Aktuelle Informationen zum Thema Altersvorsorge

Paragraphen

Sozialversicherungswerte 2015 + Rechengrößen

Das Bundeskabinett hat am 15.10.2014 die Sozialversicherungswerte 2015 / Rechengrößen für die Sozialversicherung neu festgesetzt. Vorbehaltlich der noch ausstehenden Zustimmung des Bundesrats wird die Beitragsbemessungsgrenze für die Rentenversicherung, Krankenversicherung und Pflegeversicherung erneut angehoben. Die für einen Wechsel in die private Krankenversicherung wichtige Versicherungspflichtgrenze oder Jahresarbeitentgeltgrenze steigt ebenfalls. Wollen Sie wissen, wie viel Sie in der […]

Praktische Tipps, Lifehacks und Gadgets

Rettet BGH Urteil Heidelberger Leben Kunden vor Verlusten?

Gute Nachrichten: der BGH Widerrufs-Joker (nicht nur) für Heidelberger Leben Verträge! Wie können von einem BGH Urteil Heidelberger Leben Kunden (früher: MLP Lebensversicherung) und Kunden anderer Versicherungsgesellschaften profitieren, die mit ihren Verträgen über viele Jahre deutliche Verluste erlitten haben? Zum Hintergrund des „Heidelberger-Leben-Syndroms“ (manche sprechen auch von einem “MLP-Syndrom“ – die HL hieß früher MLP […]

Rentenlücke

Kosten Heidelberger Leben

Kosten Heidelberger Leben – wie sollen die meistens von MLP vermittelten Verträge bei hohen Abschlusskosten und Verwaltungskosten jemals auf einen grünen Zweig kommen? Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung Heidelberger Leben. Hintergrund Heidelberger Leben Zum Hintergrund des „Heidelberger-Leben-Problems“ (manche sprechen auch von einem “MLP-Problem“ – die HL hieß früher MLP Lebensversicherung und die Verträge […]

Praktische Tipps, Lifehacks und Gadgets

Beratung Heidelberger Leben

Beratung Heidelberger Leben – welche Probleme gibt es mit Altersvorsorge und Berufsunfähigkeit der Heidelberger und wie können Sie Verluste minimieren? Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung Heidelberger Leben. Für Eilige hier der direkte Link zur Vorbereitung Beratung Heidelberger Leben mit den für eine Vertragsanalyse benötigten Informationen und Unterlagen. Zwei kritische „Fallen“ im Umgang mit Altlasten […]

Bitte ein Versicherungsangebot – die „Angebots-Falle“

Ab und zu werden wir gebeten, „nur mal eben“ ein Versicherungsangebot zu schicken, z.B. zu Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, betrieblicher Altersvorsorge oder „Kleinversicherungen“ wie Hausratversicherung oder Haftpflichtversicherung. Ich hätte gerne ein Versicherungsangebot … Kunden, die auf eigene Faust nach einer passenden Versicherung suchen (siehe „Do-it-yourself-Finanzberatung per Google„), kommen irgendwann an den Punkt, an dem sie gerne einen konkreten […]

2013 Jahresende-Checkliste

Jahresende-Checkliste 2013

Die traditionelle Jahresende-Checkliste für 2013 mit Finanztipps & Terminen! Was ändert sich 2014? Dieses Jahr stehen – anders als zum Jahresende 2012 – keine substantiellen gesetzlichen oder steuerlichen Veränderungen auf der Jahresende-Checkliste. Dennoch macht es wie jedes Jahr Sinn, einige wichtige Themen noch rechtzeitig vor Jahresende zu regeln. Die zeitkritischeren Themen sind rot markiert. Und […]

Änderungen DWS RiesterRente Premium / DWS Vermögenssparplan Premium

Kunden der DWS werden derzeit schriftlich über Änderungen bei ihrer DWS RiesterRente Premium bzw. ihrem DWS Vermögenssparplan Premium informiert. Die  Anschreiben sind sehr juristisch formuliert, wesentliche Inhalte und Vorteile für Kunden erschließen sich nicht unbedingt sofort. Hier deshalb ein Überblick über die wichtigsten Änderungen, die bei den DWS Premium Produkten bis Jahresende 2013 umgesetzt werden: […]

200 EUR Geld Einnahmen Ausgaben Nüsschen-Prinzip

Einnahmen und Ausgaben planen (Budget/Haushaltsbuch)

Die Planung von Einnahmen und Ausgaben (privates Budget / Haushaltsbuch) ist eine wichtige Grundlagen Ihrer Finanzplanung. Unseren Kunden empfehlen wir als Finanzberater dringend, sich mit einer solchen Budgetplanung auf ihre Finanzberatung vorzubereiten. Für Eilige: Direktlink zu meinen Tools zur Budgetplanung. Wieso Einnahmen und Ausgaben planen? Ein Mensch, der sich ernsthaft ein Ziel gesetzt hat, wird […]

Sozialversicherungswerte 2014 + Rechengrößen: vorläufige Werte

Im Anschluss an die hier im August veröffentlichen ersten Informationen zum Thema Sozialversicherungswerte 2014 und Rechengrößen wurden die Karten noch einmal neu gemischt. Aktueller Stand Sozialversicherungswerte 2014 Laut einem aktuellen Referentenentwurf, über den der Haufe Verlag berichtet, steigen die Sozialversicherungswerte ab 1.1.2014 weiter. Die für den Wechsel in die private Krankenversicherung wichtige Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) soll […]

Sozialversicherungswerte 2014 & Rechengrößen: erste Informationen

Hinweis: den aktuellen Stand (09/2013) finden Sie auf meiner Seite Sozialversicherungswerte 2014 & Rechengrößen: vorläufige Werte Hier erste Informationen mit einer Übersicht der vorläufigen Rechengrößen und Sozialversicherungswerte 2014. Noch sind die Sozialversicherungswerte 2014 weder vollständig noch verbindlich (Stand 08/2013). Diese Übersicht wird fortlaufend vervollständigt. Sozialversicherungswerte 2014 – Krankenversicherung Die wichtigsten Eckdaten der vorläufigen Sozialversicherungswerte 2014 […]