Für Finanzchaoten mit Humor hier 10 ironische Tipps zum Umgang mit Geld (von Bodo Schäfer):

1. Geben Sie immer alles aus. Schließlich leben Sie jetzt. Sie sollten nicht auf die Unkenrufe hören, die behaupten, dass Sie auch morgen noch leben könnten. Schauen Sie nach, ob noch Geld in Ihrer Geldbörse ist – das muss sofort weg!

2. Planen Sie Ihre Finanzen niemals. Wer plant, kann enttäuscht werden. Solche Enttäuschungen können Sie am besten vermeiden, indem Sie sich niemals auf ein finanzielles Ziel festlegen. Dann kann auch keiner behaupten, Sie hätten Ihre Ziele nicht erreicht.

3. Hören Sie nie auf vermögendere Menschen. Die sind alle von Grund auf schlecht. Bewahren Sie sich Ihren guten Charakter, indem Sie keinem von den Reichen zu nahe kommen. Da könnte sonst etwas abfärben.

4. Sollten Sie doch einmal Geld anlegen, so gehen Sie auf Nummer sicher: Legen Sie alles aufs Sparbuch. Zwar machen Sie so keine Gewinne, aber wenigstens kann Ihre Bank gute Gewinne machen. Wer wird denn auch so egoistisch sein und zuerst an seine eigenen Gewinne denken!

5. Verbessern Sie Ihre finanzielle Situation auf keinen Fall. Sie handeln sich nichts als Probleme ein. Reiche Menschen können nicht schlafen, haben keine Freunde und ihr Charakter wird stüdlich verdorbener. Es ist wie mit dem Laufenlernen: Hätten wir das bloß nie gelernt, dann könnten wir jetzt auch nicht hinfallen.

6. Wenn Sie denken, Sie können nicht mit Geld umgehen, so haben Sie recht. Solche Dinge wurden mit dem Tag Ihrer Geburt endgültig entschieden. Lassen Sie sich bloß von niemandem
einreden, dass Sie sich ändern könnten.

7. Geld ist schmutzig. Waschen Sie sich jedes Mal sofort die Hände, wenn Sie mit dem ekelhaften, dreckigen Zeug in Berührung kommen. Fordern Sie Waschbecken hinter der Kasse in den Geschäften.

8. Geben Sie niemals irgend jemandem etwas ab. Wahrscheinlich würde diese Person es sowieso nur versaufen. Und Sie würden sich dann doch geradezu mitschuldig machen.

9. Schieben Sie es so lange wie möglich vor sich her, sich um Ihre Finanzen zu kümmern. Das Leben wird furchtbar langweilig, wenn die vielen finanziellen Sorgen und Probleme nicht mehr den Alltag bereichern. Lehnen Sie es ab, dass Ihr Geld fü Sie arbeitet. Schon daran zu denken ist unehrenhaft. Der wirklich Geniale versteht es immer wieder, kurzfristig „Kohle aufzutreiben“.

10. Üben Sie sich in der Kunst der Kreditaufnahme. Sorgen Sie dafür, dass Sie immer mindestens am Anschlag Ihres Dispos stehen. Wer auf Pump kauft, genießt erst richtig. So ist jede Anschaffung für Sie viel teurer, was sie erst so richtig wertvoll macht.

Siehe dazu auch: Geldanlage – Kriterien auf die Sie achten sollten

 

Jetzt kostenlosen Termin buchen

Lassen Sie sich von den vielen Informationen auf unserer Website nicht zu "do-it-yourself" Lösungen verführen. Mit unserer persönlichen Beratung kommen Sie einfacher und sicherer ans Ziel. Buchen Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin in Köln oder bundesweit per "Onlineberatung":

Wird geladen ...