Ambulante OPs

Viele Operationen werden ohne stationäre Aufnahme in Facharztpraxen, Kliniken oder Tageskliniken durchgeführt. Die meisten stationären Zusatzversicherungen setzen jedoch einen stationären Aufenthalt voraus, um eine Leistung zu erbringen. Sind Kosten für privatärztlich durchgeführte ambulante Operationen erstattungsfähig, ist die im Tarif gesondert aufgeführt.

Anschlussheilbehandlung

Nach schweren Krankheiten oder Unfällen ist oft eine Anschlussheilbehandlung (AHB) notwendig. Wer kommt für die Kosten auf? Was ist zu beachten? Ein Überblick. Was ist eine Anschlussheilbehandlung? Ziel einer Rehabilitationsmaßnahme bzw. Rehabilitationsbehandlung (Reha) ist die Ermöglichung der Wiederaufnahme der beruflichen Tätigkeit oder der Bewältigung des Alltags bzw. das Lindern von chronischen Erkrankungen. Als Anschlussheilbehandlung (AHB) […]

Anthroposophische Medizin

Anthroposophische Medizin: Bezahlt Ihre Krankenversicherung Anthroposophische Medizin? Anthroposophische Medizin: Was bezahlt Ihre Krankenversicherung? Anthroposophische Medizin bzw. anthroposophische Therapieformen sind in Deutschland bislang wenig verbreitet, stoßen jedoch nicht nur bei erklärten Anhängern dieser Therapiemethoden auf zunehmendes Interesse. Es handelt sich um „sanfte Therapien„, bei denen Patienten oft in Verbindung mit mehr Aufmerksamkeit und Zeit lernen, mit […]

Atemmonitor

Atemmonitore werden z.B. zur Überwachung der Atmungstätigkeit bei Säuglingen eingesetzt. Ein Atemmonitor wird auch bei Schnarchern zur Überwachung der Atemtätigkeit und Messung von Atemaussetzern eingesetzt.

Beatmungsgerät

Ein Beatmungsgerät oder Respirator ist eine elektrisch oder pneumatisch angetriebene Maschine zur Beatmung von Personen mit unzureichender oder ausgesetzter Eigenatmung.

BEB‐Preisliste

Bundeseinheitliche Benennungsliste, für die GOZ (Privatpatienten) gültige Beschreibung und Kalkulationsgrundlage der Laborpositionen für zahntechnische Leistungen. Es handelt sich hierbei im Gegensatz zur BEL ‐ nicht um ein sozialpolitisch ausgehandeltes Preisverzeichnis, sondern um eine individuelle, kalkulatorische Leistungsbeschreibung zahntechnischer Leistungen.

Beitragsrückerstattung

Bei Leistungsfreiheit erstatten viele Tarife einen Teil der gezahlten Beiträge an den Versicherten zurück. Die Rückerstattung ist jedoch nicht immer und in der Höhe garantiert, sondern abhängig vom Erfolg des Versicherers.

Beitragsrückerstattung garantiert

In einigen Tarifen ist die Beitragsrückerstattung nicht abhängig vom wirtschaftlichen Erfolg des Versicherers, sondern vertraglich in der Höhe fixiert und daher verbindlich.

BEL‐Preisliste

Für gesetzlich Versicherte gültige Bundeseinheitliche Verzeichnis zahntechnischer Leistungen.

Blindenhund

Die Kosten für einen Blindenhund inkl. Ausbildung betragen ca. 19.000 € bis 25.000 € je nach den Fertigkeiten des Hundes (Quelle: Hamburger Blindenverein 04.04.2008). Blindenhund in der privaten Krankenversicherung Bei einer privaten Krankenversicherung ist ein sog. “offener Hilfsmittelkatalog” ein wichtiges Leistungskriterium um sicherzustellen, dass ein benötigter Blindenhund inkl. evtl. Nachtraining möglichst umfassend erstattet wird.