Freizeitrisiken – Risikoprüfung

Dread Disease Versicherung - Schwere Krankheiten Vorsorge - FreizeitrisikenBei der Risikoprüfung eines Antrags auf Schwere Krankheiten Vorsorge wird auch geprüft, ob bestimmte Freizeitaktivitäten zu einem höheren Risiko führen. Je nach Sportart ist bei diesen Freizeitrisiken dann ggf. mit einer Ausschlussklausel zu rechnen.

Für die Prüfung gibt es spezielle Fragebögen, die ich Ihnen gerne zukommen lasse.

Freizeitrisiken – Beispiele

Hier einige Beispiele, wie bei der Risikoprüfung mit den hier aufgezählten Freizeitrisiken voraussichtlich umgegangen wird (ohne Gewähr!).

Der Vermerk “FB” bedeutet, dass zu diesen Freizeitrisiken ein spezieller Fragebogen benötigt wird.

Die Abkürzung “AK” besagt, dass in diesem Fall mit einer Ausschlussklausel zu rechnen ist.

  • Automobilsport (FB): Profis – Individuelle Einschätzung / Amateur – AK möglich
  • Ballsport: Normal
  • Bergsteigen und Klettern (FB): Bergführer, Profi-Kletterer – AK / Bergsteigen, Felsklettern als Amateur – AK
  • Flugsportarten (FB): Kunstflug, Wettflüge, Flugrekordversuche –
    AK / Segelfliegen, Ballonfahren, Hängegleiter, Ultraleichtflug – AK / Fallschirmspringen – Anzahl der Sprünge pro Jahr erforderlich, aber AK möglich / Starr- und Drehflügler – Flugstunden pro Jahr erforderlich, aber AK  wahrscheinlich
  • Kampfsport: Boxen (Profi) – Ablehnung / Boxen (Amateur) – Normal (in der Regel) / Fechten –Normal / Asiatische Kampfsportarten: Profi – Normal (in der Regel), Amateur – Normal / Ringen (Profi) – Individuelle Einschätzung / Ringen (Amateur) – Normal
  • Motorradsport (FB): Profi – Individuelle Einschätzung / Amateur: Moto-Cross – Normal / Streckenrennen, Speedway, Sandbahn – AK
  • Pferdesport: Amateur – Normal
  • Radsport: Profi – AK / Amateur – Normal
  • Segeln (FB): Regatta, Regatten – Individuelle Einschätzung / Alle anderen – Normal
  • Tauchen (Sport) (FB): Bis 40m, nur im Urlaub, keine risikoreichen
    Unterwasseraktivitäten – Normal / Über 40m bzw. Nachttauchen, Wracktauchen, Strömungstauchen, Orientierungstauchen, oder Eistauchen – AK / Helmtauchgeräte, Tiefenrekordversuche, Höhlen- oder Wracktauchen (Innenerkundung von Wracks), Tauchen nach Schätzen oder bei speziellen Expeditionen – Individuelle Einschätzung
  • Wintersport: Profi – Individuelle Einschätzung / Amateur, nur zum Vergnügen – Normal

 

 

Jetzt kostenlosen Termin buchen

Lassen Sie sich von den vielen Informationen auf unserer Website nicht zu "do-it-yourself" Lösungen verführen. Mit unserer persönlichen Beratung kommen Sie einfacher und sicherer ans Ziel. Buchen Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin in Köln oder bundesweit per "Onlineberatung":

Wird geladen ...