Anbieter Berufsunfähigkeitsversicherung Anbieter Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Eine Unfallversicherung bietet Schutz bei privaten und beruflichen Unfällen – auch wenn der Unfall selbstverschuldet ist.Unfallversicherung Vergleichsrechner Versicherungsvergleich

Unfallversicherung – weshalb?

Mehr als die Hälfte aller Unfälle ereignet sich in der Freizeit und im Haushalt. Die gesetzliche Unfallversicherung greift dann nicht. Eine private Unfallversicherung schützt bei jedem Unfall, auch wenn er selbst verschuldet wurde, unabhängig davon, wo Sie sich zu diesem Zeitpunkt befanden und was Sie getan haben (Arbeit, Freizeit, Sport, Haushalt, Straßenverkehr).

Haben Sie gegen Unfallfolgen nicht vorgesorgt, geraten Sie neben dem gesundheitlichen Tiefschlag schnell auch in eine finanzielle Notlage. Ein Beispiel für die erhebliche Kosten, die gesundheitsbedingt entstehen können von einem mir persönlich bekannten selbstständigen Handwerksmeister:

  • 25.000 EUR: Rollstuhl elektrisch mit fürs Auto tauglichem Recaro Sitz
  • 45.000 EUR: Rollstuhl mit Aufstehhilfe – die Bedingungen mancher Krankenversicherungen wie z.B. der Dt. Beamten Krankenversicherung (Debeka) sehen bei Rollstühlen max. exakt 620 EUR Erstattung vor!
  • 125.000 EUR: behindertengerechter Umbau des vorhandenen Fahrzeugs (Mercedes Viano)
  • 75.000 EUR: Anbau eines behindertengerechten Aufzugs am eigenen Haus

Allgemeine Informationen zur Unfallversicherung finden Sie auf der hier verlinkten GDV Seite „Private Unfallversicherung„. Zu diesem Thema hat sogar der Bund der Versicherten ein ganz gutes Merkblatt Unfallversicherung erstellt.

Für Unternehmen bietet eine Keyperson Absicherung die Möglichkeit, den unfallbedingten Ausfall wichtiger Mitarbeiter (z.B. Inhaber oder Gesellschafter-Geschäftsführer) finanziell aufzufangen. Die Beiträge sind als Betriebsausgaben abzugsfähig. Mehr dazu unter „Keyperson Absicherung„.

Für Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, Studenten der Humanmedizin und deren Angehörige sind ggf. spezielle Arzttarife Unfallversicherung mit einer verbesserten Gliedertaxe für Ärzte eine sinnvolle Lösung.

Unfallversicherung – Konfiguration

Die abzusichernden Beträge hängen von Ihrem persönlichen Bedarf ab. Im Normalfall empfehle ich folgende Mindestkriterien: Absicherung einer Grundsumme von 150.000 EUR mit 350% Progression (= Zahlung des 3,5-fachen, d.h. 525.000 EUR bei Vollinvalidität), ohne Krankenhaustagegeld oder Unfallrente (dafür gibt es im Normalfall die BU-Rente).

Unfallversicherung Vergleichsrechner VersicherungsvergleichVergleich Unfallversicherung / Vergleichsrechner

Mit dem hier verlinkten Vergleichsrechner Unfallversicherung können Sie selber ein passendes Angebot ermitteln und online abschließen.

Unfallversicherung – wie funktioniert das?

Mit diesem „Leistungs-Navigator“ eines Anbieters mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis können Sie sich selbst Ihr „Unfallpaket“ zusammenstellen und sehen dann direkt welche Leistungen Sie für welchen Beitrag in Abhängigkeit von verschiedenen Leistungsparametern (Grundsumme, Progression als Multiplikator, Alter, Gliedertaxe, etc.) erwarten können:


Jetzt kostenlosen Termin buchen

Lassen Sie sich von den vielen Informationen auf unserer Website nicht zu "do-it-yourself" Lösungen verführen. Mit unserer persönlichen Beratung kommen Sie einfacher und sicherer ans Ziel. Buchen Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin in Köln oder bundesweit per "Onlineberatung":

Bitte wählen Sie ein Thema: