Jetzt kostenlos beraten lassen!
Sie suchen nach einem bestimmten Thema, haben einen Fachbegriff gelesen oder möchten Ihr Wissen vertiefen? Alternativ helfen wir Ihnen gerne auch persönlich in einem Beratungsgespräch weiter.

Konzept von uns, Umsetzung durch unsere spezialisierte Vermögensverwaltung – unsere Kunden profitieren bei der Geldanlage von doppelter Expertise! Machen Sie mehr aus Ihrem Geld!

Das Wichtigste in Kürze
  • Lassen Sie Ihr Geld nicht auf dem Girokonto versauern. Keine Zinsen plus hohe Inflation ist sichere Geldvernichtung!

  • Wir lassen Ihr Geld für Sie arbeiten, damit Sie weniger arbeiten können.

  • ETFs sind ein guter Einstieg ins Thema Geldanlage. Sobald Ihr Vermögen etwas größer geworden ist, „lohnt“ sich eine professionelle Vermögensverwaltung durch die Reduktion von Risiken und eigenem Zeitaufwand.

  • Profitieren Sie von doppelter Expertise: Wir planen mit Ihnen gemeinsam das Anlagekonzept, unsere Vermögensverwaltung sorgt für risikoreduzierte Rendite.

  • Erfolgsrezept unserer Vermögensverwaltung ist die Investmentphilosophie der Börsenlegende Warren Buffet.

  • Schon ab 30 TEUR Einmalanlage können Sie wie Aktienprofis investieren, statt sich als Amateur nach Feierabend mit Ihren Geldanlagen zu beschäftigen.

  • Ihr Depot bei unserer Vermögensverwaltung ist durch den Einlagensicherungsfonds Deutscher Banken gegen Insolvenz geschützt.

In steigenden Märkten ist es leicht, gut abzuschneiden. Eine gute Vermögensverwaltung zeigt in Krisen, was sie kann!

Dr. B. Schlemann

In der Corona-Krise hat sich unsere Vermögensverwaltung mit einer „Corona-Outperformance“ von 12% durch kluge Anlagestrategie und rechtzeitigen Ausstieg klar bewährt, siehe Erfolgreiches Investieren in der Coronavirus Krise. Möchten Sie Ihr Geld auch gut investiert wissen? Dann buchen Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin bundesweit per Onlineberatung.

Durchschnittliche Renditen nach Kosten (siehe unten Vermögensverwaltung: Wertentwicklung und Risiko, Stand 31.8.2022):

Lassen Sie Ihr Geld nicht auf dem Girokonto versauern!

Keine Zinsen plus hohe Inflationsrate ist sichere Geldvernichtung!

Mit professioneller Unterstützung und klaren Risikovorgaben (z.B. maximaler Verlust X%, maximaler Aktienanteil Y%) können auch „vorsichtigere“ Anleger in Aktien investieren, ohne schlecht zu schlafen.

Die Risikominimierung durch die von uns empfohlene Vermögensverwaltung lässt ggf. auch Aktieninvestments für Gelder mit einem kürzeren Anlagehorizont zu, die ggf. schon vor der üblicherweise empfohlenen Anlagedauer von 6-10 Jahren benötigt werden, z.B. für eine Immobilieninvestition.

Der bei Vermögensverwaltungs-Kunden somit meist höhere Investitionsgrad ist einer der wichtigsten Vorteile dieser Art des Investierens.

Selbst in ETFs investieren oder Vermögensverwaltung?

Zum Einstieg in das Thema Geldanlage nutzen viele unserer Kunden erst einmal die vielfach empfohlene „einfache“ und kostengünstige Anlage in Exchange Traded Funds. Solche ETFs bilden Aktienindizes nach, z.B. den Weltaktienindex MSCI World. Damit erzielen Sie mehr oder weniger die gleiche Rendite, wie das Gros der Aktienanleger.

Wie in unserem Beitrag ETF oder Fondsrente ausführlich beschrieben schließen sich eine Anlage in ETFs zum Einstieg und die (ggf. spätere) Nutzung unserer Vermögensverwaltung gar nicht aus. Sobald das Vermögen größer und die Zeit knapper wird, möchten viele Anleger nicht mehr alle Aufs und Abs der Börse mitmachen bzw. sich nach Feierabend mit ihren Aktieninvestments beschäftigen.

Hier kommen dann die Stärken unserer Vermögensverwaltung zum Tragen:

Auch im Rahmen der Vermögensverwaltung kann übrigens soweit sinnvoll teilweise in ETFs investiert werden.

Private Vermögensverwaltung schon ab 30 TEUR

Bei der Beratung zur Geldanlage bzw. zur Optimierung bestehender Investments bieten wir unseren Kunden einen umfassenden Service und „doppelte Expertise“:

1. Konzept: Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir zunächst ein Anlagekonzept, d.h. eine zu Ihrer persönlicher Situation, bestehenden Investments, Anlagehorizont, künftiger Lebensplanung, Risikotyp etc. passende integrierte Finanzplanung.

So ist z.B. sichergestellt, dass die Fonds Ihrer Altersvorsorge zu den Fonds Ihres Depots passen. Und dass Sie immer genügend Geld zur Verfügung haben wenn Sie es benötigen.

2. Umsetzung: Spezialisierte Vermögensverwaltung

Die Umsetzung der Anlagestrategie übernimmt eine mit uns eng kooperierende spezialisierte unabhängige Vermögensverwaltung, ebenfalls mit Sitz in Köln. Ihre Fondsanlage wird dort kostengünstig aktiv gemanagt. Wir fungieren als “Lotse” und überprüfen gemeinsam mit dem Vermögensverwalter regelmäßig die zu Ihrer Anlagestrategie passende Umsetzung.

Diese Vermögensverwaltung haben wir in einem bundesweiten Selektionsprozess sorgfältig ausgesucht und für sehr gut befunden. Die renommierte Zeitschrift Capital sieht das ähnlich wie wir und hat diese Vermögensverwaltung wiederholt als „Top-Vermögensverwalter“ ausgezeichnet.

Das verwaltete Kapital unserer Kunden wird auf den Kundennamen bei einer renommierten Depotbank angelegt und ist dort durch den Einlagensicherungsfonds Deutscher Banken abgesichert (siehe unten „Ihr Geld ist geschützt“).

Unsere Kunden profitieren dort von einer im Verhältnis zum eingegangenen Risiko bzw. zu relevanten Benchmarks regelmäßig überdurchschnittlichen Performance nach (moderaten) Kosten! Für unsere Kunden beträgt die Mindestanlagesumme nur 30.000 EUR.

Ich selbst investiere mein eigenes Geld, das meiner Frau und unserer beiden Söhne ebenfalls bei der von uns empfohlenen Vermögensverwaltung.

Dr. Berndt Schlemann

Vermögensverwaltung: Vorteile für unsere Kunden

Unseren Kunden kommt so eine doppelte Expertise zu gute – ohne Mehrkosten! Ebenso wie wir ist diese unabhängige Vermögensverwaltung klar auf das Kundeninteresse fokussiert, das immer im Vordergrund steht. Sie zeichnet sich durch 23 Jahre ausgewiesene Investment-Kompetenz aus, belegt durch eine konstant höhere Wertentwicklung der gemanagten Depots im Direktvergleich zu den Märkten.

Oberste Maxime bleibt immer: Vermögenssicherung geht vor Vermögensmaximierung!

Die Vorteile im Einzelnen:

Vermögensverwaltung: Investmentphilosophie

Vorbild der Vermögensverwaltung mit Qualitätsaktien ist die Anlagestrategie der Investmentlegende Warren Buffet.

Umsetzung in einem transparenten Aktiendepot

Muss-Kriterien des Aktiendepots

Kann-Kriterien des Aktiendepots

Vermögensverwaltung: Depotarten

Drei verschiedene Depotarten dienen zur Umsetzung der Anlagestrategie:

  1. Strategiedepots für Vermögen ab 30.000 (Mindestanlage) bis 300.000 EUR. Fokus: Günstige Kostenstruktur. Fondssparpläne sind ab 250 EUR p.m. möglich.
  2. Individualdepots für Vermögen über 300.000 EUR. Zusätzliche gezielte Investition in Einzeltitel wie Aktien, Anleihen, Rohstoffe. Breitere Streuung von Risiken, flexibles Agieren in entscheidenden Marktphasen.
  3. Außerdem bietet „unser“ Vermögensverwalter Kunden ab einer Anlage von 30.000 EUR (Mindestanlage) ein Edelmetall-Depot als aktiv gemanagte Beimischung an. Die Besonderheit dieser Edelmetallanlage: Das Investment in Gold, Silber, Platin und Palladium ist zu 100% physisch abgesichert! Edelmetallsparpläne sind ab 200 EUR p.m. möglich.

Strategiedepots

Strategiedepots bieten eine standardisierte Vermögensverwaltung für Anlagevolumen von 30.000 (Mindestanlage) bis 300.000 EUR. Aus verschiedenen Risikovarianten können Sie das zu Ihrem Risikotyp passende Depot auswählen.

Vorteile von Strategiedepots

Strategiedepots bieten u.a. folgende Vorteile:

Individualdepots

Individualdepots sind individuell auf die Vorgaben des Anlegers abgestimmte Anlagestrategien. Sie sind für größere Anlagevolumen ab 300.000 EUR geschaffen worden. Zunächst wird die individuelle Risikoneigung unseres Kunden bestimmt. Hat der Kunde eigene Vorgaben für die Zusammensetzung seines Depots, werden diese besprochen.

Vorteile von Individualdepots

Individualdepots bieten u.a. folgende Vorteile:

Vermögensverwaltung: Wertentwicklung und Risiko

Wie „gut“ Ihr Depot abschneidet ist nicht nur eine Frage der Rendite! Mindestens genauso wichtig sind das eingegangene Risiko, die sog. „Volatilität“ (absolut und im Verhältnis zur Performance, sog. “sharpe ratio“) und der Vergleich zu einem passenden Index („Benchmark“). Natürlich gibt die Betrachtung der Vergangenheit keinerlei Gewähr für zukünftige Entwicklungen. Aber um es mit Niccolò Machiavelli zu sagen: „Wer die Zukunft vorhersehen möchte, muss Schlüsse aus der Vergangenheit ziehen.

Wie die nachfolgenden Kennzahlen zeigen, schneiden beide Depotarten nach Abzug der Kosten deutlich besser ab, als die dazu passenden (passiven!) Benchmarks!

Kennzahlen Strategiedepots

Die Kennzahlen der verschiedenen Strategiedepots (nach Kosten!):

Entwicklung der StrategienPerformance p.a.
seit Beginn
Entwicklung 01.01.2022 – 31.08.2022
Strategiedepot „defensiv“ 10,90%-4,10%
Strategiedepot „ausgewogen“ 13,40%-8,10%
Strategiedepot „offensiv“ 18,20%-11,90%
Strategiedepot „Weltmarktführer“ 26,50%-8,00%
Strategiedepot „Digitalisierungsgewinner“ 28,80%-15,90%

Strategien laufen 1 seit 2019 2 seit 2017

Kennzahlen Individualdepots

Kennzahlen Individualdepots

Die Entwicklung der Individualdepots hängt von individuellen Vorgaben des Anlegers ab. Exemplarisch hier die Kennzahlen eines real existierenden Depots:

Durchschnitt1 p.a. seit 201401.01.-31.05.2021
RenditeBenchmarkDifferenzRenditeBenchmarkDifferenz
Individualdepot9,70%6,80%2,90%6,40%11,30%-4,90%

Benchmark: MSCI World/Stoxx 600 Europe 1: Durchschnitt = geometrisches Mittel der prozentualen Veränderungen unter Berücksichtigung der Zeitpunkte.

Hier können Sie die Kennzahlen dieses Individualdepots von 2014 bis heute als PDF Datei herunterladen.

Kennzahlen Edelmetall-Depot

Viele Anleger, die Edelmetalle als Beimischung ihrer Geldanlagen nutzen, investieren bisher üblicherweise vorrangig in Gold (vgl. „Benchmark“ = 100% Unze Gold Spot 999,9). Eine Aufteilung auf die vier Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium führt zu einer schwankungsärmeren Rendite. So reduziert sich durch weniger Volatilität das Anlagerisiko gegenüber einem reinen Goldinvestment.

Durchschnitt1 p.a. seit 201401.01.-31.08.2022
RenditeBenchmarkDifferenzRendite YTDBenchmarkDifferenz
Edelmetall-Depot7,50%10,20%-2,70%3,80%5,20%-1,40%

Benchmark: 100% Unze Gold 999,9 1: Durchschnitt = geometrisches Mittel der prozentualen Veränderungen unter Berücksichtigung der Zeitpunkte.

Hier können Sie die Kennzahlen des Edelmetall-Depots von 2014 bis heute als PDF Datei herunterladen.

Vermögensverwaltung: Praktische Umsetzung

Ihr Geld ist geschützt

Die von unserer Vermögensverwaltung verwalteten Depots sind durch den Einlagensicherungsfonds Deutscher Banken geschützt. Sie werden als eigenes, auf den Kunden lautendes Konto bei folgenden renommierten Depotbanken verwaltet:

„Geschützt“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass Ihre Anlage gegen eine Insolvenz der Vermögensverwaltung oder der Depotbank abgesichert ist. Gleichwohl ist eine Anlage in Fonds oder Aktien mit Risiken behaftet und nicht „sicher“, da Kurse i.d.R. stark schwanken.

Vermögensverwaltung: Kosten

Die Kosten der Vermögensverwaltung sind im Marktvergleich sehr moderat angesetzt und werden transparent abgerechnet:

Wichtig: Von den All-in-fees werden eventuell anfallende Rückvergütungen aus Publikumsfonds (bis zu 0,25% p.a.) abgezogen. Es fallen keine zusätzlichen Ausgabeaufschläge (üblicherweise zwischen 3% bei Rentenfonds und 6,5% bei Aktienfonds) oder Transaktionskosten (üblicherweise 0,8-1,5%) an.

Depotanalyse / Depotcheck

Wenn Sie Ihre persönliche Anlagestrategie optimieren möchten, überprüfen wir gerne Ihre bestehenden Geldanlagen und schlagen Ihnen Optimierungsmaßnahmen vor. Siehe dazu unsere Seite Depotanalyse / Depotcheck für Fondsdepots).

Vermögensverwaltung – Umsetzung

Kontaktieren Sie uns oder buchen Sie direkt einen für Sie günstigen Termin in unserem Online Kalender. Für vorinformierte Kunden, deren Anlageziel ausschließlich das Investment in ein börsliches Depot ist, stellen wir auch gerne direkt den Kontakt zu “unserem” Vermögensverwalter her.

Vermögensverwaltung – Disclaimer

Trotz sorgfältiger Auswahl der Quellen und Prüfung der Inhalte übernehmen wir keine Art von Haftung für die Verwendung dieser Ausarbeitung oder deren Inhalt. Es kann keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der hier gemachten Angaben übernommen werden, und keine Aussage in dieser Ausarbeitung ist als solche Garantie zu verstehen. In der Vergangenheit erzielte Performance ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Entwicklungen. Die hier gewählten Betrachtungszeiträume dienen ausschließlich dem Zweck, über die Wertentwicklung der genannten Wertpapiere oder Musterportfolien zu informieren. Darüber hinaus dürfen aus diesen Informationen keine Aussagen zu Eigenschaften der genannten Wertpapiere oder Musterportfolien abgeleitet werden, ebenso nicht zu deren künftigen Entwicklung. Sofern in diesem Dokument Indizes genannt werden, wird ihre Wertentwicklung lediglich zu Vergleichszwecken herangezogen, um das Investmentumfeld im Betrachtungszeitraum veranschaulichen. Bitte beachten Sie, dass ein Index grundsätzlich nicht aktiv gemanagt wird und es nicht möglich ist, direkt in einen Index zu investieren. Die Wertentwicklung eines Index beinhaltet keinen Abzug von Aufwendungen.

Diese Informationen richten sich ausschließlich an Kunden, die ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Nicht zugriffsberechtigt sind insbesondere Kunden, die ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder Großbritannien haben. Die Inhalte, insbesondere auch Produktinformationen, dienen ausschließlich der Information. Die Inhalte stellen weder eine individuelle Anlageempfehlung noch eine Einladung zur Zeichnung oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Sie sollen Kunden und Interessenten lediglich über unser Angebot informieren und zu einer ausführlichen anleger- und anlagegerechten Beratung anregen.

InvestmentMehr zum Thema

Diese Inhalte könnten Sie ebenfalls interessieren.

Alle Beiträge ansehen
Investment in Edelmetalle

Investment in Edelmetalle

Ein sorgfältig ausgewähltes Investment in Edelmetalle (Gold, Silber, Platin, Palladium) kann als alternatives...
ETF oder Fondsrente

ETF oder Fondsrente

ETF oder Fondsrente ist kein „entweder/oder“. Beide Sparformen haben unterschiedliche Vor-...