Bulle Bär Börse
Alternative Investments Beratungstermin vereinbaren

Termin vereinbaren

Je nach Risikotyp können sorgfältig ausgewählte alternative Investments Ihre Anlagestrategie zum Vermögensaufbau gut ergänzen und gegen Risiken absichern. Nutzen Sie unsere professionelle Beratung. Einen kostenlosen Beratungstermin (auch bundesweit per Webmeeting) können Sie per Klick auf das Kalendersymbol rechts oder über diesen Link einfach und schnell vereinbaren.

Alternative Investments

Alternative Investments können eine sinnvolle Ergänzung Ihrer Anlagestrategie sein, sofern diese Anlageform nach fachkundiger Beratung zu Ihrem Risikotyp passt. Sorgfältig ausgewählte innovative Geldanlagen bieten je nach Typ Absicherung gegen Geldentwertung, Währungsreformen und andere Krisen bzw. ein höheres Gewinnpotential bei entsprechend höherem Risiko.

alternative Investments

Wenn ein alternatives Investment mit vorhandenen “klassischen” Anlageformen (siehe Vergleich Geldanlage) wenig “korreliert”, d.h. z.B. in steigenden oder fallenden Aktienmärkten idealerweise gegenläufig reagiert, reduziert es sogar das Gesamtrisiko der Vermögensanlage.

Was sind Alternative Investments?

Der Begriff “Alternative Investments” ist nicht einheitlich definiert. Dazu gehören u.a.

  • der Kauf von Sachwerten (z.B. Edelmetalle oder Immobilien; Schiffe, Container, Flugzeuge, Solaranlagen etc. halten wir für Privatanleger für tendenziell zu risikobehaftet)
  • der Kauf von unternehmerischen Beteiligungen (z.B. Gesellschaftsanteile, stille Beteiligung, Private Equity)
  • das Zurverfügungstellen von Mezzanine Kapital (z.B. Nachrangdarlehen, partiarische Darlehen)

Wir verstehen unter Alternativen Investments die Investition in nicht klassische Anlageklassen oder die Investition in diese Anlageklassen unter Zuhilfenahme komplexer, nicht klassischer Strategien.

Was sind typische Merkmale alternativer Investments?

Alternative Investments weisen im Vergleich zu klassischen Anlageformen folgende typische Merkmale auf:

  • höheres Renditepotential
  • teilweise geringere Liquidität
  • teilweise geringere Transparenz
  • teilweise Einsatz von Hebeln und Derivaten
  • Renditen häufig nicht normalverteilt
  • komplexe Performance- und Risikomessung
  • konzeptionell komplexer, daher eingehendere Beratung erforderlich

Mit Alternativen Investments als Ergänzung der Vermögensstruktur lässt sich das Verhältnis von Risiko und Rendite häufig optimieren. Gerade in Zeiten niedriger Zinsen und volatiler Aktienmärkte nimmt die Bedeutung von Alternativen Investments bei der Anlageplanung immer stärker zu.

Beispiele alternative Investments

Hier zwei Beispiele alternativer Investments, die wir je nach individueller Kundensituation für eine sinnvolle Beimischung in der Vermögensstruktur halten:

Alternative Investments: EdelmetalleAlternatives Investment: Edelmetalle

Edelmetalle sind Metalle, die besonders korrosionsbeständig sind. Einige Edelmetalle, zum Beispiel Gold und Silber, sind deswegen seit dem Altertum zur Herstellung von Schmuck und Münzen in Gebrauch. Gold ist auch heute noch internationales Zahlungsmittel und wird weltweit von Zentralbanken als Währungsreserve eingelagert. Im Laufe der letzten vier Jahrhunderte wurden die Platinmetalle entdeckt, die eine ähnliche Korrosionsbeständigkeit wie Gold zeigen. Edelmetalle sind wegen ihrer Seltenheit weltweit Zeichen von Wohlstand und Reichtum.

Gründe in Edelmetalle zu investieren:

  • eine Investition in Edelmetalle bedeutet Unabhängigkeit vom Papiergeld
  • Edelmetalle sind stabile Wertsicherungsanlagen und bieten Schutz bei Inflation und Währungsreformen
  • Edelmetall Vorkommen sind limitiert, Edelmetalle sind nicht reproduzierbar, Geld dagegen immer
  • Gold und Silber hatten in den letzten 10 Jahren eine Wertsteigerung von mehr als 300%; technologische Entwicklungen erhöhen regelmäßig die Nachfrage nach Gold und Silber
  • das Edelmetall Platin ist 30 Mal seltener als Gold und kommt an nur wenigen Orten der Welt vor. Etwa 33% des Gesamtbedarfs werden für Katalysatoren von Dieselmotoren verwendet. Platin wird u.a. auch in der Raumfahrt- und Lasertechnik sowie der Medizintechnik verarbeitet
  • das Edelmetall Palladium wird insbesondere in der Medizintechnik, der Nanotechnologie sowie für alternative Umwelttechniken verwendet. Rohstoffexperten gehen davon aus, dass die Palladium-Ressourcen inzwischen weitestgehend erschöpft sind.

Hier finden Sie weitere Informationen zu einer Investition in Edelmetalle.

Alternative Investments: ImmobilieAlternatives Investment: Immobilien

Investoren schätzen Immobilien schon immer als relativ krisensichere Geldanlage in Sachwerte. Von der Wohnimmobilie über das Bürogebäude bis zur Biogasanlage – die Investition ist zumeist mittel- bis langfristig angelegt und sollte daher gut durchdacht sein.

Gründe in Immobilien zu investieren:

  • Die Immobilie gehört neben weiteren Investmentarten zu den gängigen Instrumenten der Kapitalanlage. Sie bietet Mietrendite, Wertsteigerung, Inflationsschutz (als Sachwert) und ggf. steuerliche Vorteile.
  • Die Kombination der Assetklasse Immobilie mit anderen gängigen Anlageformen senkt das Gesamtrisiko für Marktzyklen und stabilisiert die Gesamt-Performance
  • Immobilien geben eine solide Sicherheit. Der Eigentumsübergang ist gesetzlich klar geregelt, und eventuelle Belastungen sind aus dem Grundbuch ablesbar.
  • Immobilien sind verhältnismäßig wertstabil; die Volatilität der Preisentwicklung ist eher gering

Hier finden Sie weitere Informationen zu einer Investition in Immobilien.

Jetzt kostenlosen Termin buchen

Lassen Sie sich von den vielen Informationen auf unserer Website nicht zu "do-it-yourself" Lösungen verführen. Mit unserer persönlichen Beratung kommen Sie einfacher und sicherer ans Ziel. Buchen Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin in Köln oder bundesweit per "Onlineberatung":

Wird geladen ...