OptionsrechteOptionsrechte

Bietet der Tarif Optionsrechte, d.h. die Möglichkeit, nach Vertragsabschluss ohne Rücksicht auf Veränderungen des Gesundheitszustandes (also ohne erneute Beantwortung von Gesundheitsfragen) den Versicherungsschutz zu verbessern? Eine Möglichkeit hierzu ist z.B. ein sog. “Optionstarif“, der bei einigen Anbietern ab 3 EUR im Monat abgeschlossen werden kann. Die Ausübung dieses Optionsrechts ist allerdings oft nur zeitlich begrenzt (z.B. für 5 Jahre) und/oder nur zu bestimmten Zeitpunkten (z.B. nach dem 3., 5. oder 7. Versicherungsjahr) möglich!

Umwandlungsrecht: verpflichtet sich der Versicherer vertraglich, die bisherige private Krankenvollversicherung bei Eintritt einer Pflichtversicherung (sprich Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung) ohne Gesundheitsprüfung und Wartezeiten in eine Zusatzversicherung umzuwandeln? Das könnte relevant werden wenn das Einkommen unter die PKV-Einkommensgrenze fällt, z.B. bei Verringerung der Arbeitszeit aus gesundheitlichen oder familiären Gründen.

Diese beiden Optionsrechte sind wichtige Flexibilitäts-Bausteine einer privaten Krankenversicherung zur eventuellen späteren Anpassung des Krankenversicherungsschutzes.

Jetzt kostenlosen Termin buchen

Lassen Sie sich von den vielen Informationen auf unserer Website nicht zu "do-it-yourself" Lösungen verführen. Mit unserer persönlichen Beratung kommen Sie einfacher und sicherer ans Ziel. Buchen Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin in Köln oder bundesweit per "Onlineberatung":

Wird geladen ...