Presse Medienberichte

Interview mit Dr. Schlemann auf WEB.de am 14.06.2018

Interview auf WEB.DE am 14.6.2018 mit Dr. Berndt Schlemann als Experte zum Thema “Wann und für wen ergibt eine Lebensversicherung Sinn?“.

Aktuell ist es in der Presse ja recht populär, die Sinnhaftigkeit von Lebensversicherungen angesichts von Kosten und niedrigen Zinsen in Frage zu stellen. Mein Fazit zur Frage, ob die Lebensversicherung noch zukunftsfähig ist:

Ja. Aktuell bieten sparende Lebensversicherungen natürlich deutlich weniger Rendite als früher. Das ist beim Sparbuch aber genauso. Bei einem guten Anbieter bekommt man in einem klassisch verzinsten Tarif immer noch eine Verzinsung von 3,8 Prozent – bei geringem Risiko durch eine Beitragsgarantie.

Ich mache mal ein Rechenbeispiel: Zahlt ein 30-Jähriger 200 Euro pro Monat bis zum Alter von 67 Jahren in die Lebensversicherung ein, ist davon eine Kostenquote von 0,92 Prozent abzuziehen. Mit einer Rendite von 2,88 Prozent ergibt das ein Kapital von fast 157.000 Euro beziehungsweise eine monatliche Rente von knapp 600 Euro.

Angesichts der aktuell historisch niedrigen Zinsen ist das ganz ordentlich – und im Vergleich zum Sparbuch immer noch der Hammer. Dazu kommen staatliche Zulagen und Steuervorteile, die andere Sparformen nicht bieten. Solche Lebensversicherungen gehören aus meiner Sicht deshalb zur persönlichen Finanzplanung dazu.”

Jetzt kostenlosen Termin buchen

Lassen Sie sich von den vielen Informationen auf unserer Website nicht zu "do-it-yourself" Lösungen verführen. Mit unserer persönlichen Beratung kommen Sie einfacher und sicherer ans Ziel. Buchen Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin in Köln oder bundesweit per "Onlineberatung":

Wird geladen ...