3.900+ Bewertungen | Empfohlen von Finanztip
Jetzt kostenlos beraten lassen!
Suchen Sie hier nach Informationen auf unserer Website.
Unser Tipp: Machen Sie es sich leichter und buchen Sie hier einen kostenlosen Online-Beratungstermin.

Jeder kann pflegebedürftig werden, auch schon in jungen Jahren durch Unfall oder Krankheit. So wie Michael Schumacher, der im Dezember 2013 einen schweren Skiunfall erlitt, dann ca. fünf Monate im Koma lag und seitdem Pflegefall ist.

Spätestens im Alter ist das zentrale Risiko Pflegebedürftigkeit durch körperlichen oder geistigen Verfall. Drei von vier Frauen und zwei von vier Männern versterben lt. Barmer Pflegereport als Pflegebedürftige. Experten gehen davon aus, dass jeder dritte Mann und jede zweite Frau an Demenz erkranken.

Die für gesetzlich und privat Krankenversicherte (mit identischen Leistungen) zwingend vorgeschriebene Pflegepflichtversicherung bietet bei ambulanter oder stationärer Pflege nur eine völlig unzureichende Grundabsicherung mit Teilkasko-Charakter.

Wenn Sie

dann besteht die Lösung aus frühzeitiger Vorsorge durch eine private Pflegezusatzversicherung.

Diese entlastet Sie im Pflegefall von den zusätzlich zu den gesetzlichen Leistungen selbst zu tragenden Kosten.

Ausführliche Informationen dazu finden Sie auf unserer Seite Pflegeversicherung.