Spendenaktion 2016

Spendenaktion 2016: 500 x Augenlicht auf Philippinen

Spendenaktion 2016Spendenaktion 2016: Beruflich öffnen wir unseren Kunden die Augen für ihre Finanzen. Die Möglichkeit, Blinde durch eine Star-Operation für nur 30 EUR wieder sehend zu machen, motiviert uns zu intensivem ehrenamtlichen Engagement. 500 Menschen auf den Philippinen erhielten damit ihr Augenlicht zurück! Wie man sieht können nicht nur große Firmen sondern auch Einzelpersonen beim Spenden etwas bewegen. Machen Sie mit und spenden Sie mit, z.B. über folgenden Link: https://schlemann.com/cbm-spende!

Spendenaktion 2016: 500 x Augenlicht auf den Philippinen

Im Rahmen unserer “Dr. Schlemann Finanzberatung Charity Challenge” konnten wir wieder gezielt ein Projekt der Christoffel Blindenmission (CBM) unterstützen. Mit einem Gesamtbetrag von 15.000 EUR werden auf den Philippinen 500 Augenoperationen am Grauen Star zu je 30 EUR finanziert. Für einen Teil des Betrages haben unsere zufriedenen Kunden gesorgt. Jede Weiterempfehlung honorieren wir mit einer Spende von 60 EUR, jede Bewertung unserer Kunden mit 30 EUR. Zusätzlich verdoppeln wir eigene Spenden unserer Kunden.

Die “Währung” sind Augen-OP’s am Grauen Star – für nur 30 EUR kann jemand wieder sehen! Details dazu auf unseren Seiten “Jetzt bewerten!” und “Dr. Schlemann Finanzberatung Charity Challenge“.

Wir öffnen Ihnen die Augen” – nicht nur beim realistischen Blick auf Ihre Finanzen!

Spendenaktion 2016

Dr. Manfred Mörchen, CBM (links) und Dr. Berndt Schlemann (rechts)

Spendenaktion 2016 – Scheckübergabe

Am Freitag, dem 17.6.2016 kam der aus Düsseldorf stammende augenmedizinischer Fachberater der CBM auf den Philippinen, Dr. Manfred Mörchen, zusammen mit der CBM Verantwortlichen für Private Förderer, Susanne Van Volxem, zu uns ins Büro, um einen Scheck über 15.000 EUR entgegenzunehmen. Nach einer kurzweiligen Foto-Session wurden bei einem angeregten Gespräch u.a. Möglichkeiten ausgelotet, die CBM künftig noch effektiver zu unterstützen.

Seitens der Lokalpresse war wie in den letzten Jahren wieder die Kölnische Rundschau vor Ort und hat am Samstag, dem 18.6.2016, darüber berichtet (siehe Presse & Medienberichte).

CBM Spende Bericht Rundschau 18.6.2016_C_mH_K

Unsere Motivation für den “Medienrummel”: andere zu motivieren, sich in ähnlicher Weise zu engagieren. Nicht nur große Firmen, sondern auch Einzelpersonen können beim Spenden etwas bewegen. Machen Sie mit und spenden Sie mit, z.B. über folgenden Link: https://schlemann.com/cbm-spende!

Unten auf dieser Seite finden Sie die vollständige Pressemitteilung der CBM.

Weshalb eine Spendenaktion 2016?

Finanzberatung für andere setzt aus unserer Sicht geordnete eigene Finanzen voraus. Das ist nicht nur die Frucht eigener Leistung, sondern hat als Christ auch mit viel Gnade zu tun. Um so mehr ist es uns ein Anliegen, Bedürftige in schwierigeren Umständen zu unterstützen.Spendenaktion 2016

Statt Karten, Feiern, Geschenken, Incentives, etc. investieren wir deshalb auch dieses Jahr wieder in unsere Spendenaktion 2016 an die CBM / Christoffel Blindenmission. Für 30 € erhält dort z.B. ein Mensch durch eine Staroperation sein Augenlicht zurück! “Licht der Welt” – ganz praktisch.

Unsere Spendenaktion 2016 für die CBM hat Tradition

Die Christoffel Blindenmission unterstützen wir schon lange Jahre, in den letzten Jahren verstärkt durch gezielte größere Spenden für einzelne Projekte. Insgesamt konnten wir so seit 2002 rund 3.000 Augenoperationen finanzieren.

Mehr Infos zu unseren regelmäßigen Spendenaktionen finden Sie z.B. unter “Weihnachtsspende 2013/2014” oder unter Medienberichte. Das Ergebnis aus 2013/2014: mit einer Spende von 15.000 EUR an die Christoffel Blindenmission (CBM) erhalten in Sri Lanka Kinder und Erwachsene künftig mit Laser-OP’s ihr Augenlicht zurück. Am 2. Dezember 2014 erhielt der Geschäftsführer der CBM, Dr. Rainer Brockhaus, in unseren Büroräumen den symbolischen offiziellen Scheck. Hier Presseberichte dazu aus Köln-Nachrichten, Kölnische Rundschau und Versicherungsjournal.

Weihnachtsspende CBMSpendenaktion 2016 – die CBM Pressemitteilung vom 17.6.2016

Spende ermöglicht 500 Augenoperationen auf den Philippinen

Dr. Berndt Schlemann aus Köln übergibt Scheck in Höhe von 15.000 Euro
an die Christoffel-Blindenmission

Bensheim/Köln. Vorbildliches Engagement, das Augenlicht rettet: Mit der Spende von Finanzberater Dr. Berndt Schlemann kann die Christoffel-Blindenmission (CBM) auf den Philippinen 500 Operationen am Grauen Star finanzieren. Heute übergab der Kölner einen Scheck über 15.000 Euro an den augenmedizinischer Fachberater der CBM, Dr. Manfred Mörchen. Das Geld kommt der Augenarbeit der CBM in dem pazifischen Inselstaat zugute.

„Augenlicht ist kostbar“

Spendenaktion 2016Auf den Philippinen sind fast eine halbe Million Menschen erblindet, mehr als 60 Prozent von ihnen auf Grund von Grauem Star, einer Trübung der Augenlinse. Die augenlichtrettende Graue-Star-Operation in den CBM-Projekten kostet bei Erwachsenen im Schnitt nur 30 Euro. Doch die Philippinen sind ein armes Land, viele Betroffene können sich den Eingriff nicht leisten. Zum Glück gibt es engagierte Menschen wie Berndt Schlemann. Bereits seit dem Jahr 2002 spenden er und seine Frau Lisa an die CBM – insgesamt rund 3.300 Augenoperationen. „Augenlicht ist extrem kostbar und für nur 30 Euro kann ein blinder Mensch durch eine Staroperation wieder sehen. Wir kennen keine Geldanlage mit einem vergleichbar phänomenalen ‚return on investment‘“, erklärt der selbständige Finanzberater. „Uns geht es hier so gut, da sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, von unserem Wohlstand etwas abzugeben, um den Ärmsten der Armen eine bessere Lebensperspektiven zu eröffnen.“ Damit möchte Schlemann auch andere ermutigen, für diesen guten Zweck zu spenden. Deshalb hat er sich dieses Jahr etwas Neues einfallen lassen und bei einer „Charity Challenge“ seine Kunden einbezogen: Für jede Weiterempfehlung spendet er 60 Euro und für jede Kundenbewertung 30 Euro, eigene Spenden von Kunden werden verdoppelt. Das Ergebnis hat Schlemann dann noch einmal auf 15.000 Euro aufgestockt.

Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben

Spendenaktion 2016

Dr. Manfred Mörchen, CBM mit “Spendertafel”

In Entwicklungsländern haben es blinde oder sehbehinderte Menschen deutlich schwerer als in Deutschland. Für sie gibt es kaum Möglichkeiten, ihr eigenes Geld zu verdienen. Das weiß auch der gebürtige Düsseldorfer Augenarzt Dr. Manfred Mörchen, der seit dem Jahr 2014 für die CBM auf den Philippinen tätig ist. Regelmäßig erlebt er, wie eine erfolgreiche Operation am Grauen Star Leben nachhaltig verändern kann: „Wenn sie wieder sehen, können die Patienten eine Ausbildung machen oder wieder arbeiten gehen. Das eröffnet ihnen Chancen auf ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben.“ Und so schenken Spender, wie der Kölner Dr. Schlemann, diesen Menschen viel mehr als nur eine Augenoperation.

Seit über 100 Jahren Entwicklungshilfe

Die Christoffel-Blindenmission (CBM) zählt zu den größten und ältesten Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit in Deutschland. Sie fördert seit über 100 Jahren Menschen mit Behinderungen in Entwicklungsländern. Die Aufgabe der CBM ist es, das Leben von Menschen mit Behinderungen zu verbessern, Behinderungen zu vermeiden und gesellschaftliche Barrieren abzubauen. Die CBM unterstützt zurzeit 672 Projekte in 65 Ländern. Weitere Informationen unter www.cbm.de. Zur Spendenaktion von Dr. Schlemann gibt es mehr unter www.schlemann.com/charity-challenge.

Marion Muhalia
Pressereferentin
CBM

Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V.

Stubenwald-Allee 5
64625 Bensheim

Telefon: +49-6251-131-366
Fax: +49-6251-131-199
Mobil: +49-173-958 05 34
www.cbm.de

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , ,

Jetzt kostenlosen Termin buchen

Lassen Sie sich von den vielen Informationen auf unserer Website nicht zu "do-it-yourself" Lösungen verführen. Mit unserer persönlichen Beratung kommen Sie einfacher und sicherer ans Ziel. Buchen Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin in Köln oder bundesweit per "Onlineberatung":

Wird geladen ...