Zahnärte Zahntarife Private Krankenversicherung

Wie sieht bei uns die Akquise junger Ärzte und Zahnärzte zur Finanzberatung aus?

Akquise junger Ärzte und Zahnärzte zur Finanzberatung

Ab und zu erhalten wir Angebote zur Akquise junger Ärzte und Zahnärzte über ein bezahltes Sponsoring, z.B. von Examensbällen. Hier ein Beispiel einer solchen Anfrage:

Sehr geehrter Herr Dr. Schlemann, wir sind Medizinstudenten der XXX und absolvieren im Mai nächsten Jahres unser drittes Staatsexamen. Anlässlich dieses Ereignisses findet am XX.XX.2020 unser Examensball statt, zu dem ca. 800 Gäste (Familie, befreundete Ärzte, Professoren) eingeladen werden. Hätte Ihre Finanzberatung Interesse, unser Vorhaben zu unterstützen?

Zunächst fühlen wir uns natürlich schon geehrt, dass junge Ärzte und Ärztinnen bzw. Zahnärzte und Zahnärztinnen bundesweit in einem Atemzug mit Firmen wie MLP, Horbach, ASI, ZSH etc. an uns denken. Und es zeugt von Kreativität und Mut, auf diesem Weg nach zusätzlichen Mitteln für eine schöne Feier zu suchen. Also erst mal ein Kompliment an die Studenten!

Bei dieser Form der bezahlten Akquise junger Ärzte und Zahnärzte zur Finanzberatung haben wir jedoch ein Störgefühl. Wir möchten ja nicht jemand „bestechen“ oder „kaufen“, sich von uns beraten zu lassen, sondern wir wollen fachlich überzeugen!

Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unsere kostenlose Beratung!

Unsere Antwort auf die obige Anfrage zur bezahlten Akquise junger Ärzte und Zahnärzte zur Finanzberatung im Jahr 2018 lautete deshalb:

Hallo Frau XXX, vielen Dank für Ihre Anfrage. Anders als manche „Dreibuchstabenvertriebe“ gewinnen wir unsere Kunden nicht durch Sponsoring, verkappte Akquise-Seminare oder kostenlose Büchlein (siehe dazu unsere Seite Finanzberatung von Ärzten/Akademikern: Falschberatung und Beratungsfehler), sondern über unsere Beratungsleistung. Zufriedene Kunden, darunter auch viele Jungmediziner, empfehlen uns aktiv weiter und bewerten unsere Arbeit positiv mit aktuell ca. 1.160 (Anm.: inzwischen 1.750) sehr guten Online-Bewertungen. Als Sponsor sind wir deshalb leider die falsche Adresse. Wenn Sie oder Ihre Kommilitonen auf der Suche nach guter unabhängiger Finanzberatung sind, dann sind wir möglicherweise die richtige Anlaufstelle.

Akquise junger Ärzte und Zahnärzte zur Finanzberatung

Eine weitere beispielhafte Anfrage bezüglich bezahlter Akquise junger Ärzte und Zahnärzte zur Finanzberatung versucht uns psychologisch noch etwas geschickter über den Namen eines mittelgroßen Strukturvertriebs („Wir sind die Wirtschaftsberatung für gehobene Privatkunden“) und etwas Wettbewerbsdruck zu packen:

Sehr geehrte Damen und Herren, Die ASI Wirtschaftsberatung ist im kommenden Abschluss Semester im Zuge eines hoch angesetzten Sponsorings mit mehreren Vorträgen bei uns angehenden Zahnärzte enorm präsent. Wir möchten Ihnen die Chance geben, sich gleichermaßen präsentieren zu dürfen. … finden wir gemeinsam einen individuellen Termin für Sie, wo alle Absolventen verpflichtend erscheinen. Zusätzlich können Sie sich für eine Anzeige in unserer Examenszeitschrift entscheiden. Am XX.XX.2021 findet unser XXX Zahnmediziner Examens-Ball statt. Für diesen Anlass suche ich (stellvertretend für das Abschlusssemester) Sie. Sponsoren, die Interesse haben, einen guten Eindruck für eine zukünftige Zusammenarbeit mit uns frisch gebackenen ZahnärztInnen zu hinterlassen.

In den beigefügten Sponsoring Konditionen entsteht ein Geruch von Menschenhandel wenn man liest: „Sponsoren bekommen unabhängig davon, welche Kondition gewählt wurde, eine Kontaktliste aller XX Absolventen mit vollem Namen, E-Mail, Tel.Nr. und Anschrift inkl. Unterschrift jedes einzelnen für die zukünftige Kontaktaufnahme.“.

Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unsere kostenlose Beratung!

Auch hier wollen wir jedoch keine Interessenten „kaufen“, sondern schrieben im Juni 2020 als Antwort freundlich zurück:

Guten Tag zusammen, wir fühlen uns geehrt, dass Sie an uns denken und ein Kompliment für Ihre Sponsoring-Ideen zur Finanzierung Ihres Examens-Balls. Unsere „Werbung“ besteht aus:

Als Ergebnis arbeiten wir schon an unserer Kapazitätsgrenze um den vielen Anfragen junger Ärzte und Zahnärzte gerecht zu werden, die eigeninitiativ von uns beraten werden möchten, um ihre finanzielle Zukunft professionell, nachhaltig und nicht provisionsgesteuert zu planen. Anders als viele Strukturvertriebe kommen wir bei der Gewinnung neuer Arztkunden deshalb ganz ohne Sponsoring, verkappte Akquise-Seminare oder kostenlose Büchlein aus. Wir sehen weder eine Notwendigkeit, durch finanzielle Anreize zusätzliche Kunden zu gewinnen, noch finden wir dies sinnvoll. Finanzberatung ist Vertrauenssache! Wie soll man einem Berater vertrauen, der Kunden nicht durch Kompetenz gewinnt, sondern sich die Kontaktdaten potentieller Interessenten sozusagen in einer modernen Form des Menschenhandels erkauft?

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren Marketingmaßnahmen und einen gelungenen, unvergesslichen Examensball. Und vielleicht schauen Sie in einer stillen Stunde einfach mal auf https://schlemann.com/termin vorbei und buchen einen kostenlosen Beratungstermin :-).

Beste Grüße
Ihr
Berndt Schlemann