Beratung Heidelberger Leben

Brennender GeldscheinBeratung Heidelberger Leben – welche Probleme gibt es mit Altersvorsorge und Berufsunfähigkeit der Heidelberger und wie können Sie Verluste minimieren? Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung Heidelberger Leben. Für Eilige hier der direkte Link zur Vorbereitung Beratung Heidelberger Leben mit den für eine Vertragsanalyse benötigten Informationen und Unterlagen. Zwei kritische „Fallen“ im Umgang mit Altlasten finden Sie ganz unten auf dieser Seite beschrieben.

Probleme mit der Heidelberger Leben

Zum Hintergrund des „Heidelberger-Leben-Syndroms“ (manche sprechen auch von einem “MLP-Syndrom“ – die HL hieß früher MLP Lebensversicherung und die Verträge wurden häufig von MLP vermittelt) siehe unsere Beiträge Heidelberger Leben, Kosten Heidelberger LebenRettet aktuelles BGH Urteil Heidelberger Leben Kunden vor Verlusten? und Falschberatung von Ärzten sowie den Bericht im Tagesbriefing Versicherungswirtschaft (26.8.13) und als Beispiel für viele ähnliche Presseberichte einen Artikel aus FAZ Online vom 4.1.2012 “Dann hat mir MLP so was vorgerechnet – Eine gut verdienende Akademikerin kommt auf keinen grünen Zweig”.

Daumen runter - Beratung Heidelberger Leben

Die bestehenden Probleme mit Verträgen der Heidelberger Leben zu Altersvorsorge und Berufsunfähigkeit werden durch den Verkauf der Heidelberger Leben an den Finanzinvestor Cinven und die Hannover Rück nicht gelöst. Besonders für MLP Kunden oder Ex-MLP Kunden, die häufig Policen der Heidelberger Leben abgeschlossen haben, stellt sich die Frage, was der Verkauf für sie bedeutet und wie sie mit „Altlasten“ der Heidelberger Leben umgehen sollen. Siehe dazu auch Heidelberger Leben und „Hintergründe Heidelberger Leben, Das System MLP„.

Beratung Heidelberger Leben Altersvorsorge

Was tun mit Altersvorsorge-Verträgen der Heidelberger Lebensversicherung AG? Wo liegen die Probleme („Diagnose“) und welche Lösungen gibt es („Therapie“)?

Auf jeden Fall weiterzuempfehlen! Ich bin Beamtin und wurde von Herrn Weißschnur bezüglich laufender LV-Verträge bei der Heidelberger Leben sowie einem möglichen Wechsel der  Berufsunfähigkeitsversicherung im Rahmen von zwei Telefonterminen beraten. Alle meine Fragen konnte mir Herr Weißschnur sehr kompetent und ausführlich  beantworten.  Mögliche Optionen sowie Vor- und Nachteile wurden verständlich dargelegt und umfänglich erörtert, so dass ich eine sinnvolle Entscheidung treffen konnte. Ich fühlte mich von Herrn Weißschnur jederzeit sehr gut beraten und werde bei Finanz-, Altersvorsorge und Versicherungsfragen in Zukunft gerne wieder auf ihn zukommen. (schreibt Suzanna F. bei Google)

Diagnose Heidelberger Leben Altersvorsorge

Beratung Heidelberger Leben - AltersvorsorgeHeidelberger Leben Verträge unserer Kunden leiden in der Regel unter magerer Rendite bzw. deutlichen Verlusten bei überdurchschnittlich hohen Kosten (siehe dazu auch Kosten Heidelberger Leben)

Überprüfen Sie einfach selbst, wie viel Sie über die Jahre in Ihre Verträge eingezahlt haben und wie hoch der aktuelle Anteilswert bzw. Zeitwert ist! Uns liegen Fälle vor, in denen nach 5 Jahren von eingezahlten 25.000 € nur noch 5.000 € übrig sind! In einem Fall beträgt der Verlust auch nach einer längeren Anspardauer von 14 Jahren ebenfalls rund 20.000 €. Eine ausführliche Analyse mit genauen Bilanzkennzahlen finden Sie auf unseren Seiten Heidelberger Leben und Kosten Heidelberger Leben.

Therapie Heidelberger Leben Altersvorsorge

Wir empfehlen (angelehnt an einen Artikel vom 07.08.2018 im Handelsblatt) folgendes Vorgehen im Fall des Widerspruchs:

  1. Risikoabsicherung prüfen: Werden die Risikoleistungen des Vertrags (zum Beispiel Berufsunfähigkeit oder Tod) noch benötigt?
  2. Alle Vertragsunterlagen zusammenstellen, inklusive Antrag und ursprünglicher Versicherungsschein. Erfragen Sie die Höhe der eingezahlten Beiträge beim Versicherer.
  3. Unabhängigen Rat einholen: Nutzen Sie mit den zusammengestellten Informationen zunächst unsere Beratung. Wir klären mit Ihnen den ökonomischen Nutzen Ihrer bestehenden Verträge, insbesondere die Frage, ob bei einer Rückabwicklung für Sie ggf. mehr herauskommt, als bei einer Kündigung.
  4. Spezialisierten Anwalt einschalten: Je nach Situation sollte dieser im nächsten Schritt für Sie die rechtlichen Erfolgsaussichten prüfen.
  5. Widerspruch: Erklären Sie zur Rückabwicklung des Vertrags gegenüber dem Versicherer den Widerspruch und versuchen Sie zunächst, eine außergerichtliche Einigung zum Beispiel auch mit Hilfe des Versicherungsombudsmanns zu erzielen.
  6. Klage einreichen: Wenn sich keine einvernehmliche Lösung erzielen lässt, reichen Sie mit anwaltlicher Unterstützung Klage ein. Der Anwalt prüft auch, ob die bisherigen Berechnungen ausreichen, oder noch eine ausführlichere versicherungsmathematische Berechnung benötigt wird.
  7. Prozess: Wenn das Gericht die vorliegende Berechnung nicht bestätigt, müssen gegebenenfalls die Berechnungsparameter nach der Vorgabe des Gerichts angepasst oder es muss ein umfangreiches versicherungsmathematisches Gutachten vorgelegt werden.

Zur Lösung des Problems gibt es verschiedene Optionen. Sobald Sie von rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten wie Kündigung oder Widerruf Gebrauch machen, sollten Sie diese zuvor mit dem Rechtsanwalt Ihres Vertrauens besprechen. Sie können bestehende Altersvorsorge-Verträge alternativ

  • weiter bezahlen (ggf. weiter schwache Rendite und rel. hohe Kosten Achtung: bei jeder Dynamikerhöhung entstehen neue Abschlusskosten!),
  • beitragsfrei stellen (ggf. Erhalt Steuerfreiheit bei Kapitalauszahlung, weiter hohe laufende Verwaltungskosten und administrativer Aufwand, ggf. Entfall bzw. reduzierter Risikoschutz im Todesfall) – siehe die Tipps auf unserer Seite Kündigung Versicherung (Achtung: die Heidelberger Leben kassiert für eine Beitragsfreistellung je nach Tarif z.B. 150 EUR – diesen Kosten sollten Sie widersprechen!),
  • kündigen und Rückkaufswert auszahlen lassen: evtl. Gewinn ggf. zu versteuern, außer bei mind. 12 Jahre alten Verträgen, Kündigung nicht möglich bei Basisrente, Kündigungsfrist HL teilweise 3 Monate zum Quartalsende,
  • kombiniert a) den Vertrag widerrufen – mit Chance auf Rückzahlung aller bzw. eines großen Teils der eingezahlten Beträge (sog. „Risikobeiträge“ für Todesfallschutz und BU sind abzuziehen). Siehe dazu die hier verlinkte BGH Rechtsprechung aus 2012, das Urteil des Europäische Gerichtshof (EuGH) vom 19.12.2013 (Az.: C-209/12), und die Analyse der bisherigen BGH Entscheidungen aus 2014 und 2015 unter „Rettet aktuelles BGH Urteil Heidelberger Leben Kunden vor Verlusten? und b) den Vertrag beitragsfrei stellen,
  • kombiniert a) widerrufen (mit der Chance auf Rückzahlung der gesamten eingezahlten Beiträge) und gleichzeitig hilfsweise b) kündigen (= Auszahlung der Rückkaufwerte vorab wenn die Gesellschaft den Widerruf nicht akzeptiert, um so Streitwert und Risiko einer evtl. juristischen Auseinandersetzung zu minimieren), oder
  • verkaufen (Auszahlung eines anteiligen Rückkaufwertes von aktuell ca. 93%, Todesfallschutz bleibt erhalten, zusätzlich ggf. Steuervorteile aus Verlustverrechnung; gilt nicht für Riester, Rürup und BAV). Falls Sie Ihren Vertrag verkaufen möchten,l empfehlen wir Ihnen gerne einen Anbieter, diese Option ist aber selten lohnend.

Der Erhalt der Steuerfreiheit (z.B. bei vor 2005 abgeschlossenen Verträgen in der privaten Schicht) ist bei der Heidelberger Leben selten ein entscheidungsrelevantes Kriterium. Da nur erzielte Gewinne versteuert werden müssen, sind Verträge dort häufig steuerfrei. Außerdem gilt die Steuerfreiheit nur für eine Kapitalauszahlung zum Rentenbeginn. Das ist gerade nicht Sinn einer Rentenversicherung, die mit lebenslanger Rentenzahlung das „Langlebigkeitsrisiko“ absichern soll. Wählt man die Verrentung, ist bei alten wie bei neuen privaten Lebensversicherungen der sog. „Ertragsanteil“ zu versteuern.

Achtung: die von MLP häufig verkaufte mit einer Berufsunfähigkeitsrente gekoppelten Basisrente („Airbag“) können Sie nicht einfach beitragsfrei stellen, ohne den Berufsunfähigkeitsschutz zu verlieren!

Häufig ist es am sinnvollsten, die Berufsunfähigkeitsrente zunächst anderweitig zu versichern (mit einem meistens deutlich günstigeren Preis-/Leistungsverhältnis), dann die BU der Heidelberger Leben separat zu kündigen (siehe Kündigung Versicherung und Muster Kündigung bestehende Berufsunfähigkeitsversicherung) und anschließend die restliche Basisrente beitragsfrei zu stellen. Hierzu sollten Sie sich unbedingt fachkundig beraten lassen!

Ein konkretes Beispiel bei einem Vertrag Tarif MLP FRVG#7/FRVG7 topinvest fondsgebundene Rentenversicherung, der 2006 abgeschlossen wurde (Vertragsstand 12/14 nach 8 Jahren Laufzeit): eingezahlt: 17.100 EUR, aktueller Beitrag: 190 EUR, aktueller Anteilswert: 11.800 EUR, Beitragssumme bei weiterer Einzahlung: 70.000 EUR, Verlust: 5.300 EUR bzw. 31% der gezahlten Beiträge! Jährliche Verwaltungskosten lt. Kosten-Factsheet 4 (siehe Kosten Heidelberger Leben: 0,286% der gesamten Beitragssume p.a.) 70.000 x 0,286% = 200,20 EUR p.a. = 8,8% des jährlichen Beitrags (und diese Tarifgeneration gehört schon zu den kostengünstigeren MLP / Heidelberger Leben Verträgen – häufig liegen dort die laufenden Kosten bei 15-20% des Beitrags!). Bei einer Beitragsfreistellung würden sich diese Kosten zwar auf 17.100 EUR x 0,286% = 48,91 EUR p.a. reduzieren, das Problem der schwachen Performance wird dadurch jedoch noch nicht gelöst.

Sprechen Sie uns an, um die für Sie kaufmännisch günstigste Lösung zur Minimierung des erlittenen Schadens zu ermitteln – siehe unten individuelle Beratung Heidelberger Leben. Letztlich sollten diese Schritte dann direkt mit einem spezialisierten Anwalt abgestimmt werden, den wir Ihnen gerne empfehlen (wir bieten keine Rechtsberatung an).

Ich bin online auf die sehr informative und hilfreiche Webseite von Dr. Schlemann – unabhängige Finanzberatung aufmerksam geworden. Bei den anschließenden Online-Beratungen zum Thema Heidelberger Leben und Berufsunfähigkeitsversicherung, wurde ich von Herrn Weißschnur sehr professionell, kompetent und freundlich beraten. Dabei hat er sich viel Zeit genommen, um ausführlich auf alle meine Fragen einzugehen. Absolut empfehlenswert. Vielen Dank! (schreibt Matthias W. bei Google)

Was mache ich dann mit meinem Geld?

Beitragsfrei stellen oder kündigen des Altvertrags erzeugt das „Problem“, was Sie dann mit den entfallenden Beiträgen machen, um Ihre Altersvorsorgelücke zu schließen.

Verständlicherweise erzeugt die Erfahrung von erheblichen Verlusten mit „schlechter“ Altersvorsorge zunächst einmal eine gewisse „Allergie“ gegenüber der ganzen Gattung, zumal ein Neuabschluss wieder mit neuen Kosten verbunden ist. Bei aller berechtigter Kritik an der Heidelberger Leben gibt es aber durchaus Gesellschaften und Produkte, mit denen ein sinnvoller Vermögensaufbau fürs Alter möglich ist, ohne dass die Rendite größtenteils durch Kosten verzehrt wird.

Auf unserer Seite Beratung Altersvorsorge können Sie nachlesen, wie Sie als mögliches Ergebnis einer Beratung Heidelberger Leben mit unserer fachlichen Begleitung die für Sie passende Altersvorsorgelösung finden.

Beratung Heidelberger Leben Berufsunfähigkeit

Auch die Berufsunfähigkeitsversicherung der Heidelberger Leben bietet selten die für Kunden beste Lösung.

Diagnose Heidelberger Leben BerufsunfähigkeitProbleme Berufsunfähigkeit Beratung Heidelberger Leben

Die Bedingungen der BU der Heidelberger Lebensversicherung AG sind von mäßiger Qualität auf „Dacia-Niveau“ (siehe dazu unseren Beitrag Beste Berufsunfähigkeitsversicherung: Skoda, VW, Mercedes?). Sie erhält beim Morgen & Morgen BU Rating 2014 nur 3 von 5 Sternen. Beim Franke & Bornberg BU-Rating schafft die Heidelberger Leben nur FF statt der Höchstnote FFF – und das, obwohl beide Rating Firmen ansonsten sehr freigiebig mit Sternen bzw. F’s sind! Andere Anbieter wie Alte Leipziger, Volkswohl Bund oder WWK liegen hier überall bei der Höchstnote von 5 Sternen bzw. FFF.

Preislich ist die BU der Heidelberger Leben für Akademiker häufig teurer als qualitativ vergleichbare wenn nicht sogar bessere Wettbewerber. Alternativ könnten Sie zum gleichen Preis eine qualitativ deutlich bessere Absicherung erhalten.

Problematisch ist auch hier nach unserer Erfahrung aber vor allem die von MLP Beratern häufig angebotene Konfiguration der Berufsunfähigkeitsabsicherung. Die (sehr wichtige!) Absicherung gegen Berufsunfähigkeit wird mit einer Basis- oder Rürup-Rente kombiniert. Das verdoppelt den Beitrag (und die Provision des Vermittlers), die BU Absicherung kommt dabei jedoch oft zu kurz (Rente < Nettoeinkommen, Endalter < 67, kein garantierter Inflationsausgleich). Der ganzen Risiken & Nebenwirkungen des angepriesenen Steuersparmodells sind sich Kunden selten bewusst. Die Kritik von Kunden an mangelhafter Beratung ist nach unserer Erfahrung häufig sehr berechtigt.

Eine unglaubliche Expertise zum Thema private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeit und Vorsorge fürs Alter. Ich kann Herrn Dr. Schlemann besonders empfehlen, wenn man Verträge der Heidelberger Lebensversicherung (MLP) hat! (schreibt Mario G. bei Google)

Ein weiterer wichtiger Nachteil einer bestehenden Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Heidelberger Leben: Die HL nimmt seit Juli 2014 kein Neugeschäft mehr an. Deshalb ist es nicht möglich, eine alte Heidelberger Leben BU (abgesehen von der Beitragsdynamik) durch nachträgliche Aufstockung an steigendes Einkommen bzw. steigenden Bedarf anzupassen. Insbesondere die ursprünglich vereinbarten vertraglichen Aufstockungsmöglichkeiten ohne Gesundheitsprüfung („Option auf Nachversicherung“) laufen ins Leere! Auch dies ist ein wichtiger Grund, durch uns überprüfen zu lassen, ob für Sie ein BU-Anbieterwechsel sinnvoll und möglich ist (das klären wir ggf. per Risikovoranfrage).

Therapie Heidelberger Leben Berufsunfähigkeit

  • Prüfen Sie, ob Ihre BU richtig „konfiguriert“ ist – siehe „Die richtige Konfiguration Ihrer Berufsunfähigkeitsabsicherung„.
  • Überlegen Sie, ob die Kombination der BU mit Altersvorsorge (ggf. als Basisrente) bei Abwägen aller Vor- und Nachteile für Sie wirklich der optimale Weg ist.
  • Lassen Sie mit einem unabhängigen Vergleichsprogramm die Qualität der Bedingungen Ihrer BU überprüfen. Wichtig für Ärzte ist u.a. eine möglichst umfassende Infektionsklausel.
  • Zahlen Sie auch zu viel für Ihre BU? Wir rechnen Ihnen gerne aus, was ihre jetzige BU Konfiguration bei Neuabschluss mit den gleichen Parametern kosten würde. In den letzten Jahren haben einige Anbieter die Beiträge für Akademiker durch eine günstiger Berufsgruppeneinstufung deutlich gesenkt, so dass „neue“ Verträge (teils sogar beim gleichen Anbieter) trotz höheren Einstiegsalters oft deutlich günstiger sind. Nicht alle Berater weisen ihre Kunden aktiv auf diese Veränderungsmöglichkeit hin.

Auf unserer Seite Beratung Berufsunfähigkeit können Sie nachlesen, wie Sie als mögliches Ergebnis einer Beratung Heidelberger Leben mit unserer fachlichen Begleitung die für Sie passende Absicherung Ihrer Arbeitskraft finden.

WICHTIG: kommen Sie zu dem Ergebnis, Ihre BU verändern zu wollen, sollten Sie um unnötige Risiken zu vermeiden in jedem Fall zunächst die neue BU beantragen (mit Hinweis auf die anschließende Kündigung der alten BU da sonst ggf. Ablehnung wg. Überversorgung) und erst nach erfolgter Policierung die „alte“ BU kündigen (siehe Musterschreiben BU Kündigung)! Auch hier gilt: nutzen Sie meine Individuelle Beratung Heidelberger Leben wie unten beschrieben.

Individuelle Beratung Heidelberger Leben

Beratung Heidelberger LebenDiese Seite und unsere weiteren Beiträge Heidelberger Leben, Kosten Heidelberger Leben, Rettet aktuelles BGH Urteil Heidelberger Leben Kunden vor Verlusten? und Falschberatung von Ärzten helfen vielleicht schon etwas, Probleme mit „Altlasten“ der Heidelberger zu klären. Häufig bleiben jedoch Fragen offen, die besser persönlich, telefonisch (0221-30191402) oder per Webmeeting interaktiv geklärt werden können.

Sprechen Sie uns gerne an, am besten nutzen Sie unser hier verlinktes Kontaktformular für eine Beratungsanfrage. Bitte formulieren Sie darin Ihr Anliegen schon so konkret wie möglich. Dabei können Sie über unseren hier verlinkten Online-Kalender gerne schon direkt zwei für Sie gut passende Termine vorschlagen.

Hinweis: Wir bieten in diesem Zusammenhang keine Rechtsberatung – empfehlen Ihnen aber gerne einen erfahrenen Anwalt aus unserem Netzwerk.

Modelle für die Beratung Heidelberger Leben

Für die Beratung Heidelberger Leben bieten wir die weiter unten genauer beschriebenen drei Modelle an. Schreiben Sie in Ihrer Anfrage bitte möglichst schon, welches Modell Sie wünschen:

a) eine kurze telefonische Erstberatung / Kurzcheck (ca. 10-15 Minuten, ohne Vorbereitung)
b) ein Vertragscheck Heidelberger Leben, persönlich oder per Webmeeting (ca. 45 Minuten plus Vor- und Nachbereitung)
c) einen umfassenden Finanzcheck, persönlich oder per Webmeeting, mit einer Analyse Ihrer aktuellen finanziellen Situation und Empfehlungen zur Optimierung (ca. 2 Stunden plus Vor- und Nachbereitung)

Wie hoch sind die Kosten einer Beratung Heidelberger Leben?

Unsere Motivation bei einer solchen Beratung ist natürlich die Gewinnung von Kunden, die nach Klärung der Heidelberger Leben Problematik ggf. zusätzliche oder neue Lösungen für Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge etc. benötigen. Dafür gehen wir zunächst in Vorleistung und berechnen (sofern überhaupt nötig, s.u.) ein gegenüber unseren üblichen Stundensätzen deutlich rabattiertes Honorar.

Alle drei Beratungsmodelle sind für Sie daher kostenlos, wenn Sie ernsthaft planen bzw. es für wahrscheinlich halten, alte ggf. „schlechte“ Verträge durch neue „gute“ Lösungen zu ersetzen. Eine weitere „Gegenleistung“ sind gute Bewertungen bei den hier verlinkten Bewertungsportalen und aktives Weiterempfehlen, wenn Sie mit unserer Beratung zufrieden sind.

Wenn es nur um die Aufarbeitung von Altlasten geht, zu denen Sie umfassendere Beratung wünschen, um evtl. Verluste zu minimieren oder Ihre monatliche Belastung zu senken, dann sollten wir der Fairness halber ein Beratungshonorar vereinbaren, siehe dazu unsere Seite Honorarberatung und die unten beschriebenen Beratungsmodelle.

Diese Auswahl des Beratungsmodells klären wir am Anfang des Gesprächs, ohne dass Ihnen bis dahin Kosten entstehen. Es besteht auch die Möglichkeit, zunächst per Honorarberatung zu starten und bei anschließender Vermittlungstätigkeit das Honorar mit späteren Provisionen zu verrechnen. Hier finden wir immer eine faire Lösung. Unser Ziel ist nicht die Abrechnung möglichst vieler Stunden sondern idealerweise die ganzheitliche Betreuung neuer Kunden.

Die Modelle zur Beratung Heidelberger Leben im Detail

Wie oben ganz offen erwähnt ist unsere Motivation bei der Beratung Heidelberger Leben die Gewinnung von Kunden. Deshalb bieten wir diese Beratung zu deutlich vergünstigten Konditionen an.

a) Kurzcheck Heidelberger Leben (ca. 10-15 Min. – i.d.R. kostenlos)

Geht es Ihnen nur um eine kurze Information, reicht dafür ein Telefonat von ca. 10-15 Minuten Dauer ohne zusätzliche Vor- oder Nachbereitung aus. Für diesen Kurzcheck Heidelberger Leben verzichten wir auf das normalerweise entstehende Honorar von 50 EUR zzgl. 19% USt. = 59,50 EUR (vom 1.7. bis 31.12.2020 zzgl. 16% USt. = 58 EUR), wenn Sie als „Gegenleistung“ zwei Bewertungen bei den hier verlinkten Bewertungsportalen abgeben und uns aktiv weiterempfehlen – natürlich nur sofern Sie mit unserer Beratung zufrieden sind.

Beratung Heidelberger Leben CBM Spendenaktion Dr. Schlemann Charity ChallengeZusätzlich spenden wir (wie immer) für jede Bewertung von Ihnen 30 EUR an die Christoffel Blindenmission. Sie bekommen also nicht nur eine Lösung für Ihr Problem, sondern machen damit zusätzlich zwei Personen wieder sehend, siehe Dr. Schlemann Charity Challenge!

b) Vertragscheck Heidelberger Leben (ca. 45 Min. – ggf. Pauschalhonorar)

Wenn Sie eine etwas genauere Analyse Ihrer alten Verträgen der Heidelberger Leben (Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung) wünschen, bieten wir hierfür eine ca. 45-minütige Beratung persönlich oder per Webmeeting an.

Sofern eine Umsetzung neuer Lösungen nicht geplant ist (s.o.), wird diese Beratung (inkl. ca. 30 Minuten Vor- und ca. 30 Min. Nachbereitung) mit einem Pauschalhonorar von 200 EUR zzgl. 19% USt. = 238 EUR vergütet (vom 1.7. bis 31.12.2020 zzgl. 16% USt. = 232 EUR). Dieses Honorar reduziert sich auf 150 EUR zzgl. 19% USt. = 178,50 EUR (vom 1.7. bis 31.12.2020 zzgl. 16% USt. = 174 EUR), wenn Sie zwei Bewertungen bei den hier verlinkten Bewertungsportalen abgeben und uns aktiv weiterempfehlen – natürlich nur sofern Sie mit unserer Beratung zufrieden sind.

Beratung Heidelberger Leben CBM Spendenaktion Dr. Schlemann Charity ChallengeZusätzlich spenden wir (wie immer) für jede Bewertung von Ihnen 30 EUR an die Christoffel Blindenmission. Sie bekommen also nicht nur eine Lösung für Ihr Problem, sondern machen damit zusätzlich zwei Personen wieder sehend, siehe Dr. Schlemann Charity Challenge!

c) Finanzcheck ausführlich inkl. Heidelberger Leben (ca. 2 h – ggf. Pauschalhonorar)

Wünschen Sie eine umfassende Finanzberatung, die über das Thema Heidelberger Leben hinausgeht (meine Empfehlung)? Dafür plane ich dann gerne vorsorglich zwei Stunden ein, damit wir für Ihre Anliegen ausreichend Zeit haben. Für diesen Finanzcheck gibt es eine gewisse Struktur die sicherstellt, dass alle für Sie möglicherweise relevanten Themen besprochen werden. Letztlich entscheiden aber Sie, worüber Sie wie lange sprechen möchten.

Sofern eine Umsetzung neuer Lösungen nicht geplant ist (s.o.), wird diese Beratung mit einem Pauschalhonorar von 300 EUR zzgl. 19% USt. = 357 EUR (vom 1.7. bis 31.12.2020 zzgl. 16% USt. = 348 EUR) vergütet. Dieses reduziert sich auf 250 EUR zzgl. 19% USt = 297,50 EUR (vom 1.7. bis 31.12.2020 zzgl. 16% USt. = 290 EUR) , wenn Sie zwei Bewertungen bei den hier verlinkten Bewertungsportalen abgeben und uns aktiv weiterempfehlen – natürlich nur sofern Sie mit unserer Beratung zufrieden sind.

Beratung Heidelberger Leben CBM Spendenaktion Dr. Schlemann Charity ChallengeZusätzlich spenden wir (wie immer) für jede Bewertung von Ihnen 30 EUR an die Christoffel Blindenmission. Sie bekommen also nicht nur eine Lösung für Ihr Problem, sondern machen damit zusätzlich zwei Personen wieder sehend, siehe Dr. Schlemann Charity Challenge!

Vorbereitung der Beratung Heidelberger Leben

In der hier verlinkten Checkliste finden Sie Anhaltspunkte dafür, welche Daten und Unterlagen generell bei einer Beratung hilfreich sind. Insbesondere eine vorbereitete detaillierte Aufstellung Ihrer monatlichen Einnahmen / Ausgaben erleichtert die Planung deutlich. Am besten haben Sie dann auch Ihre(n) Bank-/Versicherungsordner zur Hand.

Zur Vorbereitung auf eine Beratung Heidelberger Leben genügen i.d.R. Informationen, die Ihnen i.d.R. bereits vorliegen. Bitte fassen Sie den Stand der verschiedenen Verträge möglichst schon in einer kurzen Excel-Tabelle zusammen (hier verlinkt eine Vorlage). So wird die Beratung deutlich effizienter und für Sie je nach Beratungsmodell kostengünstiger, da wir uns auf die für Sie wesentlichen Fragen konzentrieren können.

Besonders analytische Kunden mit hohem Perfektionsanspruch können bei der Heidelberger Leben noch detailliertere Informationen anfordern, müssen dort aber i.d.R. mit langen Bearbeitungszeiten rechnen ohne sicher sein zu können, die Informationen dann auch wirklich zu erhalten.

Vorbereitung Beratung Berufsunfähigkeit

Wenn Sie bei der Heidelberger Leben auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen haben, dann übersenden Sie uns bitte rechtzeitig vor dem Termin (!) die auf unserer Seite Drei wichtige Dokumente zur Vorbereitung Beratung Berufsunfähigkeit (<= bitte dort nachlesen) beschriebenen drei Dokumente. So können wir eine Änderungsmöglichkeit schon vorher für Sie klären und wir haben eine klare Gesprächsgrundlage. Bitte lesen Sie sich zur inhaltlichen Vorbereitung schon auf unserer Seite Beratung Berufsunfähigkeit ein – so profitieren Sie am meisten von der Beratung und wir können bei den für Sie wichtigen Fragen tiefer einsteigen.

Für die Analyse des Preis-/Leistungsverhältnisses Ihrer Heidelberger Leben Berufsunfähigkeitversicherung genügen folgende Eckdaten (siehe dazu auch Konfiguration Berufsunfähigkeit), die sich aus Ihrer Police, dem letzten Vertragsupdate bzw. dem MLP Finanzpilot ergeben:

  • Tarifbezeichnung und Vertragsbeginn
  • Höhe der versicherten monatlichen Berufsunfähigkeitsrente (Ziel: Nettoeinkommen)
  • Laufzeit – bis 67?
  • Ist ein Inflationsausgleich im Leistungsfall enthalten (z.B. 3% garantierte Rentensteigerung)
  • Wie hoch ist der nur für die BU bezahlte Beitrag?
  • Ggf. anhand der Police zu eruieren oder bei der Heidelberger Leben zu erfragen: Beinhaltet Ihr Vertrag ausnahmsweise eine „beitragsfreie Berufsunfähigkeitsrente“, d.h. würde bei Beitragsfreistellung der BU ein (allenfalls minimaler) Berufsunfähigkeitsschutz bestehen bleiben? In der Regel ist dies nicht der Fall.

Vorbereitung Beratung Altersvorsorge

Für eine Vertragsanalyse von Altersvorsorgeverträgen bei der HL werden folgende Unterlagen benötigt, die Ihnen i.d.R. bereits vorliegen:

  • die ersten beiden Seiten der ursprünglichen Police plus Widerrufsbelehrung
  • die neueste jährliche Mitteilung der Heidelberger Leben zum aktuellen Vertragsstand mit
    – aktuellem Anteilswert (bei fondsgebundenen Verträgen) bzw.
    Zeitwert (bei klassisch verzinsten Verträgen) sowie
    Beitragssumme (gesamte Beiträge bis Vertragsende)
  • idealerweise der aktuelle Auszug aus dem MLP Finanzpilot oder Financepilot als PDF Datei (ggf. können wir auch im Termin gemeinsam darauf zugreifen, dann bitte Zugangsdaten bereit halten)
  • wenn verfügbar: die Summe der pro Vertrag bislang eingezahlten Beiträge (bitte zwischenzeitliche Dynamikerhöhungen berücksichtigen) – diese können wir mit Hilfe der sonstigen Unterlagen aber auch für Sie errechnen.

Senden Sie uns diese Unterlagen gerne schon vor der Beratung per E-Mail, am besten mit einer die wichtigsten Daten zusammenfassenden Excel-Tabelle (hier verlinkt ein Muster). Damit können wir Ihnen mit unserem gesammelten Know How aus der Analyse einer Vielzahl von Verträgen der Heidelberger Leben i.d.R. einen klaren Eindruck von der „Profitabilität“ Ihrer Verträge vermitteln. Insbesondere bei fondsgebundenen Verträgen, deren Kosten klar definiert sind, werden weitere Informationen nicht zwingend benötigt.

Vorbereitung für besonders analytische Kunden

HINWEIS: Die nachfolgende besonders detaillierte Vorbereitung verlängert den „Heidelberger Leben Leidensweg“ für Kunden, die sich lieber alles selbst erarbeiten möchten. In unserer Beratung benötigen wir diese Informationen / Unterlagen eigentlich nicht, da wir inzwischen über den vielleicht deutschland weit größten Erfahrungsschatz zu ungünstigen Heidelberger Leben Altverträgen verfügen.

Legen Sie Wert auf eine besonders genaue Entscheidungsgrundlage, insbesondere für nicht fondsgebundenen / klassisch verzinste HL Altersvorsorgeverträge, und haben Sie etwas Zeit? Dann können Sie bei der Heidelberger Lebensversicherung AG weitere Informationen anfordern. Rechnen Sie jedoch nicht mit zeitnahen Antworten! Bearbeitungszeiten von 4-6 Wochen sind bei der HL schon bei einer einfachen Beitragsfreistellung die Regel, individuelle Auswertungen dauern eher 8 Wochen. Und es ist mehr als unsicher, ob Sie die angeforderten Informationen dann wirklich erhalten!

Fragen Sie nach folgenden zusätzlichen Informationen:

  • aktueller Anteilswert (bei fondsgebundenen Verträgen) bzw. Zeitwert (bei klassisch verzinsten Verträgen)
  • Beitragssumme (über die gesamte Laufzeit)
  • eingezahlte Beiträge Beitragsanteil evtl. Risikoprämien (BU, Todesfallschutz) und Höhe der davon tatsächlich investierten Beträge (Sie werden Augen machen!)
  • prognostizierte Ablaufleistung (z.B. mit Rendite 6% bei Fonds) a) bei Vertragsschluss und b) nach aktuellem Stand
  • fondsgebundene Verträge: bisherige Performance der investierten Fonds in Prozent und als Betrag?
  • klassisch verzinste Verträge: garantierter Zins (höher bei älteren Verträgen!) und aktueller Zins inkl. Überschussbeteiligung?
  • weitere Kosten prozentual und absolut als Euro Betrag (Abschlusskosten, Vertragskosten und beitragsbezogene Kosten, auch bei einer eventuellen Beitragsfreistellung), siehe dazu auch Kosten Heidelberger Leben

Besonders aussagekräftig sind die folgenden beiden Unterlagen, die Sie bei der HL pro Vertrag zusätzlich anfordern können:

  1. Beratung Heidelberger Leben Expertentipp

    eine „unverbindliche Modellrechnung„, die für die restliche Vertragslaufzeit Beiträge, Anteilsguthaben und Todesfallleistung hochrechnet sowie insbesondere

  2. eine sog. „Beitragszerlegung„, bei der für jedes vergangene Jahr genau aufgeführt ist, wie viel Sie gezahlt haben, welcher Teil davon für Abschluss- und Verwaltungskosten bzw. Risikoschutz abgezogen wurde, welcher Betrag tatsächlich investiert wurde („Anlagebetrag“) und wie hoch die jeweiligen Gesamtsummen ausfallen. Siehe dazu den Punkt Beitragszerlegung auf unserer Seite Kosten Heidelberger Leben.

Viele unserer Kunden haben auf diese Anfragen zunächst keine bzw. nur sehr oberflächliche Antworten erhalten. Hier typische Zitate aus den „Abwimmelschreiben“ der Heidelberger Leben (Orginaltext der HL kursiv, in den nicht-kursiven Textstellen in eckigen Klammern habe ich mir erlaubt meine Interpretation bzw. „Übersetzung“ zu ergänzen):

  • die im Betreff genannten Verträge wurden zu einer Zeit abgeschlossen, in der Versicherungsunternehmen generell nicht zur Offenlegung der in der Prämie einkalkulierten Kosten verpflichtet waren. [wir geben dem Kunden nur Informationen, zu denen wir „verpflichtet! sind, nicht die Informationen, die der Kunde wünscht bzw. benötigt] Eine entsprechende Informationspflichtenverordnung (VVG InfoV) ist vor dem Hintergrund der Reform des Versicherungsvertragsgesetzes mit Wirkung zum 1. Juli 2008 in Kraft getreten und findet bei sogenannten „Altverträgen“ keine Anwendung. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir die einzelnen Kostenbestandteile nicht detailliert offen legen.“ [wollen – möglich ist es wenn die HL will, wie verschiedene uns vorliegende Beitragszerlegungen zeigen]
  • Bei dieser Version aus März 2015 würde ich mich als Kunde endgültig auf den Arm genommen fühlen: „Bedauerlicherweise [natürlich bedauert die HL das zutiefst!] können wir [doch, sie können es, siehe oben – das ist gelogen!] Ihrer Bitte nach Beitragszerlegung nicht entsprechen. Nach einer Analyse der Folgewirkungen aus der Bereitstellung von Beitragzerlegungen [das sind nicht die Folgen der Bereitstellung, sondern die Folgen von überhöhten Kosten und schlechter Performance!] haben wir Anfang 2010 unsere Vergehensweise geändert. Wir mussten [mussten?] seinerzeit feststellen, dass für viele Kunden eine Darstellung in dieser ausführlichen Form nicht notwendig war, die Informationen für den Bedarf des Kunden zu detailliert waren, weiterer Erklärungsbedarf entstand und letztlich die Informationen falsch interpretiert wurden [im Gegenteil, viele Kunden haben das genau richtig interpretiert – siehe oben]. Dies führte dazu, dass die Heidelberger Lebensversicherung AG Kostenfactsheets in Abstimmung mit Ihren Maklern [die HL hat das Geschäft eingestellt – welche Makler!?] entworfen hat. Unsere Erfahrungen in der Praxis zeigen nun: Die dort enthaltenen Informationen reichen den Kunden aus.“ [wir schreiben unseren Kunden vor, was ihnen ausreicht! Teilweise richtig – aus den Kostenfactsheets kann man die hohen Kosten schon gut erkennen]
HL Abwimmeltext Beitragszerlegung 3.2015

Abwimmeltext Heidelberger Leben Beitragszerlegung 03/2015

Lassen Sie sich nicht abwimmeln, alles diese Informationen und Unterlagen hat die Heidelberger Leben auf Knopfdruck parat! Sie müssen aber im Zweifel sehr energisch nachfragen, um diese zu erhalten. Das hier verlinkte Beschwerdemanagement der Heidelberger Leben hilft dabei nur in Ausnahmefällen bzw. bei sehr durchsetzungsfähigen Kunden wirklich weiter. Zusätzlich können Sie den Versicherungsombudsmann einschalten, um Ihrem Anliegen Nachdruck zu verleihen. Ggf. bietet auch ein Auskunftsersuchen nach § 34 BDSG einen wirksamen zusätzlichen Hebel.

Vorsicht Falle: „confirmation bias“ und Rettungsversuche

Ein wichtiger Hinweis vorab: nehmen wir an, Sie haben nach sorgfältiger Prüfung bei einer Beratung Heidelberger Leben durch einen spezialisierten Berater die Schwächen Ihrer Heidelberger Leben Verträge erkannt. Manchmal behindern nach unserer Erfahrung zwei Mechanismen die naheliegende Entscheidung:

  1. Der Mensch tut sich generell schwer damit, getroffene Entscheidungen, die sich nachträglich als falsch herausstellen, zu korrigieren. Psychologen nennen das „confirmation bias“. Auch werden vergangene „sunk costs“ häufig irrationalerweise bei der Entscheidung berücksichtigt, obwohl Sie schon „versenkt“ sind.
  2. Der frühere Vermittler, z.B. von MLP, wird auf einmal sehr aktiv, um ein provisionsschädliches Abwandern des Kunden zu verhindern. Er beschreibt die Vorzüge der Verträge in leuchtenden Farben (Steuerfreiheit, Garantiezins, Kosten absolut marktüblich und schon bezahlt, tolle Rendite, der HL geht es gut, etc.) und erklärt die hohen Verluste für völlig normal. Die Heidelberger Leben verteilt an ihre Vermittler inzwischen sogar uns vorliegende mehrseitige Argumentationshilfen zu den kritischen Analysen auf unserer Website!

Es liegt an Ihnen, ob Sie in diese beiden Fallen tappen oder nicht!